Rätsel, die keiner lösen kann – Mysterien

10.11.2015. Weiter unten, im zweiten Teil dieses Artikels, wird der Begriff des „Mysteriums“ analysiert. Es bedeutet Rätsel oder Geheimnisse, die niemand  aufklären kann.. Doch zunächst zu den ungelösten Rätseln des Alltags und ihren Folgen.

Teil 1

Die bekannte Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ zeigt Kriminalfälle, die selbst  Experten der Polizei noch nicht lösen konnten. Oft kommen dann wertvolle Hinweise der Zuschauer, und am Ende steht ein rechtskräftiges Geriichtsurteil.

Justizskandale entstehen dann, wenn die Beteiligten die Gesetze nicht kennen oder vorsätzlich ignorieren. Dieses Delikt heißt „Vereitelung einer Straverfolgung“ und endet mit dem fristlosen Rausschmiss der Verantwortlichen.

Kürzlich sprach ich mit einem farbigen Amerikaner in der Straßenbahn über die Verfassung seines Landes („constitution“). Danach wird jedem US-Bürger das Recht garantiert zum „Pursuit of happiness“, dem Recht auf persönliches Glück. Das gilt nicht nur auf nordamerikanischem Territorium, sondern für jeden US-Bürger, auch im Ausland. Deshalb sind die Folterprogramme in Guantanamo und die Ausspähung deutscher Bürger ein schwerer Verfassungsverstoß. Eine Straftat. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in Nürnberg den führenden Nazi-Verbrechern in Nürnberg der Prozess gemacht, unter Führung des US-Chefanklägers Jackson. Ein faires Verfahren, mit Anwälten, aufgezeichnet als Film für die Weltöffentlichkeit. Die wichtigsten Urteilsgründe waren die Verstöße gegen das Völkerrecht und die Menschenwürde. Die Mehrzahl der Angeklagten wurde zum Tode verurteilt und gehängt. Das Verfassungsrecht gilt für alle, ohne Ansehen der Person. Nach diesen Maßstäben muss auch die jetzige amerikanische Regierung verurteilt werden. Heute undenkbar, aber es gibt lange Verjährungsfristen, und die Gesetze warten geduldig. auf ihre Beachtung.

Vor ein paar Wochen trat im Fernsehen der amerikanische Psychologe James Mitchell auf, der den Psychoterror in Guantanamo ausgearbeitet und damit 80 Millionen Dollar verdient hat. Der gutaussehende Mann erklärte mit einem verschmitzten Lächeln, das er gern Fragen beantworte, aber vorher die Genehmigung seiner Regierung brauche. Ob das schon geschehen ist ? Vermutlich nicht. Verantwortlich ist also nicht James Mitchell, sondern seine Auftraggeber. Die amerikanische Psychologen-Vereinigung APS hat vor ein paar Monaten dehshalb ihre komplette Führungsriege rausgeschmissen, denn jede ärztliche Tätigkeit darf nur dem Wohl des Patienten dienen. So legt es der antike Eid des Hippokrates fest. Einen Eid darf man nicht brechen.

Laut heutiger Meldung der „Abendzeitung“ verurteilte das Amtsgericht München jetzt einen 34jährigen zu 5.000 Euro Strafe, wegen antisemitischer Hetze im Internet. Natürlich haften auch die Internet-Provider für solche  Rechtsverstöße. Die Grenze nach oben ist unbegrenzt.

Gleich auf den nächsten Zeitungsseiten war zu lesen, dass der verurteilte Täter im Modfall Charlotte Böhruinger jetzt auch einen Internet-Blog hat. Dort schreibt er über seine Sicht der Dinge.Das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung gilt auch für Verurteilte. Eine Zensur ist nur möglich bei strafbaren Äußerungen. Diese Tatsache ist anscheinend nicht bei allen Justizvollzugsanstalten bekannt. Sie hat den Sinn, auch Justizirrtümer aufzuklären, wie bei einer Verleumdung oder Rufmordkampagne.

Die kriminalistische Auswertung von Spuren (Forensik) hat ihre Grenzen, und das Feld für schwere Irrtümer oder manipulierte Beweise ist im Zeitalter des Internets unendlich groß.

Ein älterer Herr erzählte mir kürzlich, dass in vielen Städten überlange Fristen für die Erledigung von Bauaufträgen vereinbart werden, wenn die städtischen Sachbearbeiter bestechlich sind und dafür Geld von den Baufirmen annehmen. Wirkungsvolle Kontrollen ohne Voranmeldung könnten da leicht Millionensummen einsparen, werden aber nicht überall durchgeführt. An erster Stelle verantwortlich sind dafür sind die Abteilungsleiter und ihre Vorgesetzten.

Immer mehr Straftaten in allen Bereichen kommen zur Zeit deshalb ans Licht, weil die elektronischen Spuren in Mails und Dateien noch jahrelang zurück zu verfolgen sind, wie bei dem Weltfußballverband FIFA oder bei den manipulierten Abgaswerten im Volkswagen-Konzerns. Eine Mehrheit der FIFA-Führungsriege sitzt bereits hinter Gittern.

____________________________________________________

Teil 2

Mysterien sind Geheimnisse, die niemand auflösen kann. Sie gehören zum Bereich der Magie, einer uralten Energie, die Teil der Psyche ist. Vergleichbar ist das mit dem Instinkt, der kleine Tiere bevorstehende Erdbeben spüren lässt, noch bevor sie von den empfindlichen technischen Messgeräten, den Seismographen, erkannt werden. Es handelt sichh um automatische Reflexe, die auch auf Signale reagieren, die für das Auge nicht erkennbar sind, so wie die spirituellen, religiösen Impulse. Das ist der Bereich der Mystik, die Wahrnehmung der Zeichen Gottes, die für den Menschen erkennbar sind..

Dieses Thema wird in Kürze fortgesetzt, in einem neuen Artikel.

Gestern ergab sich zufällig das Gespräch mit einem jungen Bistro-Kellner über philosophische Themen. Ich gab ihm die Web-Adresse meines Blogs und werde jetzt einen neuen Leser haben. Bisher sind es tatsächlich schon tausende Besucher. Gerade sprach mich ein Herr an, der – wie auch immer – meine Texte liest und schätzt.

Genauso haben in den letzten zwei Tagen die Münchner „Abendzeitung“ und die „Frankfurter Allgemeine am Sonntag“ in verfremdeter Form direkt auf meine letzten Beiträge reagiert. Dort hat man bereits Beteiligte namentlich ermittel, die ich niemals genannt habe. Iin Kürze wird es vermutlich weitere Recherche-Veröffentlichungen geben, auf die auch mein Bekanntenkreis gespannt ist.

Bei einigen anderen Personen sind bereits Sonderermittler aktiv. Ich selbst werde weiterhin keinen Mitwirkenden bloß stellen, erwarte aber die sofortige Beendigung des provozierenden Schmierentheaters mit Statisten aus der Medienbranche.

Hier gibt es weitere Beiträge zum Thema

„Die magische Welt der Symbolik“

http://luft.mind-panorama.de/category/6-die-magische-welt-der-symbolik/

..