Besucherstatistik

27.1020. Die Tageszahlen der Seitenaufrufe durch Besucher (Leser) dieser Webseite, zeigen das Interesse an dem Inhalt. In den Artikeln werden keine unwichtigen Privatsachen erzählt, sondern viele Situationen und Problemlösungen beschrieben, die für Alle interessant sein können, wenn sie Wissenslücken zeigen, die teuer und gefährlich sind, wenn man sie nicht rechtzeitig erkennt.

____________________________________________

Seitenaufrufe

04.10.2020 – 01.11.202002.09 – 03.10,20
DATUMAUFRUFEAUFRUFEVERÄNDERUNG
04.10.2020260174+49,40% 
05.10.2020288121+138,00% 
06.10.2020279210+32,90% 
07.10.2020401188+113,30% 
08.10.2020453222+104,10% 
09.10.2020495306+61,80% 
10.10.2020316243+30,00% 
11.10.2020442123+259,30% 
12.10.2020435304+43,10% 
13.10.2020356225+58,20% 
14.10.2020330403-18,10% 
15.10.2020435348+25,00% 
16.10.2020512575-11,00% 
17.10.2020548983-44,30% 
18.10.2020655598+9,50% 
19.10.2020424727-41,70% 
20.10.2020325651-50,10% 
21.10.2020500673-25,70% 
22.10.2020493865-43,00% 
23.10.2020278635-56,20% 
24.10.2020351704-50,10% 
25.10.2020431327+31,80% 
26.10.2020266626-57,50% 
27.10.2020578448+29,00% 
28.10.2020358458-21,80% 
29.10.2020445275+61,80% 
30.10.2020403390+3,30% 
31.10.2020366606-39,60% 
01.11.2020571350+63,10% 
Gesamt12.21213.105

______________________________________________

Auch die monatliche Gesamtzahl der Besucher liegt in dieser Größenordnung der täglichen Seitenaufrufe. Das heißt: Es handelt sich um Stammgäste.

Durch das aktuelle Hosting (Betreuung durch Ionos) ergaben sich aber jetzt, deutlich höhere Seitenaufrufe (Besucherzahlen). Die Messung geschieht dabei durch den Browser, also die Außen-Verbindung des Computers. So, als ob man eine Zimmertür öffnet.

Der kostenlose, detaillierte und vermutlich zuverlässige Service von Ionos wurde bisher nicht genutzt. Die neuen Zahlen sind glaubwürdig. Wie die vorherigen Werte entstanden, ist nicht nachvollziehbar, vielleicht durch andere Methoden oder Berechnungsformeln.

Vergangenheit ist damit, jetzt die stark abweichende, interne Statistik des Seiten-Betreibers WordPress, die bisher verwendet wurde.

____________________________________________________

Aufschlussreich sind trotzdem die Vergleichszahlen, die Veränderungen, innerhalb der immer gleich ablaufenden Messungen. Die vorherigen Zahlen sind etwa ein Viertel niedriger. Eine Erklärung dafür gibt es nicht, aber die Größenordnung der Veränderungen liegt in diesem Bereich.

Zur Erinnerung hier die folgenden, jetzt nicht mehr aktuellen Daten:

_____________________________________________

21.9.2020. Gestern besuchten 134 Leser diesen Blog.

Das ist nicht wenig. Hochgerechnet auf 30 Tage, sind das circa 4.120, zum Teil wechselnde Leser in dreißig Tagen = circa 30 x 130 Leser täglich.

Gestern, am 18.10.20 = 120 Besucher

22.10.20 = 91

23.10.20 = 88

Die Besucherstatistik zeigt, wie viele Leser sich für den Inhalt der Kommentare interessieren. Bisher gibt es 585 Artikel, zu ganz unterschiedlichen Themen.

Die Besucherzahl schwankt natürlich an jedem Tag. Warum sollte man auch einen Text zwei Mal lesen? Aber die Gesamtzahl, im Lauf eines Monats ist schon ein Zeichen für Stammgäste, die sich weiter informieren wollen und auch mit Anderen darüber reden.

_________________________________________

Dieser Blog „Der königsblaue See“

hatte, schon  seit seinem Start am 11. Januar 2015 bis zum 11.12.15, nach elf Monaten insgesamt  6.625 Besucher, also monatlich mindestens circa 11 x 30 x  200 Leser, täglich.

________________________________________

Obwohl auf den beiden, vorherigen Webseiten

( Nr. 2. „Der tiefe Klang“  und 3. „Im Schatten der spiegelnden Seen„)

schon seit Ende Juli 2013 keine neuen Beiträge erschienen sind, gab es dort immer noch folgende Besucherzahlen:

Start beider Blogs am 18.5.2012. Insgesamt, danach 

83.702 Besucher bis 7.1.2015 = 7 Monate = circa 7 x  30 x 400  Stammgäste täglich.

2.551 Besucher vom 11.12.14 bis 7.1.15  = 4 Wochen = immer noch circa  4 x  600  Leser täglich.

______________________________________________

Zu Beginn, vor fast sechs Jahren, vom 11.12.14 bis 7.1.15 gab es bereits insgesamt 2.551 Besucher, damals  schon nach den ersten 4 Wochen, also circa 4 x 30 x 20 Besucher täglich. Die Leser kommen aus unterschiedlichen Ländern, sogar aus Russland.

_____________________________________________

Eingebildet bin ich deshalb nicht. Jeder Leser  an sich ist willkommen. Vermutlich sprechen sich manche Themen auch herum. Denn es gibt immer Tipps und Hinweise, die selbst bei Experten nicht bekannt sind.

Wissenslücken hat Jeder.  Aber man muss auch bereit sein, sie zu schließen, vor Allem bei wichtigen, ungelösten Problemen, die schwere, dauerhafte, auch finanzielle  Folgeschäden auslösen.

________________________________________________

Man findet die einzelnen Artikel in der Themen-Übersicht, ganz rechts.