Novemberbilanz

1.12.2021. Jahresbilanzen finden erst am 31.12. statt. Aber privat ist das egal. Man kann persönliche Gedenktage festlegen. Oder den Geburtstag der Schwiegermutter. Es kann auch Rilkes unsterblicher „Herbsttag“ sein: „Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben, wird wachen, lesen, … Weiterlesen

Der Ackermann

29.11.2021. Das Dreieck ist eine einfache geometrische Form, aber das kommt auch auf den Zusammenhang an. „Gedankenbrücken“ (Assoziationen) waren gestern hier das Thema, in dem Beitrag „Die vierte Dimension“. Da ging es um Quadrate. Auch bei Gedankengebäuden können sie das … Weiterlesen

Unerfüllbare Träume

20.11.2021. Die Ziffer Drei hat im Alltag die Bedeutung, dass sie auch im Sport zu den Siegertreppen für die Besten gehört, die dann auf allen Kanälen bejubelt werden. Wer das braucht, will keinr dummen Kommentare, aber man muss auch überhaupt … Weiterlesen

Der Tiefschlaf der Vergangenheit

15.11.2021. Wenn man London und Wien besucht, kennt man anschließend nicht die Welt, versteht sie aber besser. Genauso funktioniert diese Webseite. Sie lebt von kurzen Beispielen oder Stichwörtern. Daraus entstehen Gedankenbrücken, Assoziationen, die sich nicht um Nebensachen kümmern, sondern unter … Weiterlesen

Tiana Lemnitz

15.11.2021. Tiana Lemnitz (1897 – 1994) war eine Opernsängerin, von der nur ein paar Audio-Aufnahmen erhalten sind. Sie war eine Spezialistin im „deutschen Fach“, für Weber („Freischütz“) und Wagner. Dort übertrifft sie alle späteren Sängerinnen mühelos. Weil sie nicht auf … Weiterlesen

Konkurrenz aus Asien

16.10.2021. Anfang der Achtziger Jahre brach die westdeutsche Textilindustrie zusammen, obwohl die freie Marktwirtschaft viele Möglichkeiten hatte, das zu verhindern. Die Manager hatten überhaupt nicht bemerkt, dass in Asien bereits ein immer stärkere Konkurrenz heranwuchs, die viel niedrigere Löhne zahlte. … Weiterlesen

Geduld oder Ungeduld

11.10.2021. Die stärkste Macht auf der Welt sind nicht die Politiker, sondern das Universum. Es hat vor Allem viel Geduld. Die Zeitabläufe können physikalisch gemessen werden, aber Albert Einstein entdeckte, dass auch die Zeit nur relativ ist. Hinter diesem Gedanken … Weiterlesen

Gastarbeiter und Gäste in Nordbayern

10.10,2021. In einer abgelegenen westfälischen Kleinstadt gibt es kaum Sensationen. Die erste geschah 1963, als die Gastarbeiter aus Süditalien auftauchten. Sie sahen ganz anders aus als die blassen Deutschen: Braungebrannt, als hätten sie vorher nur Urlaub gehabt. Das stimmte überhaupt … Weiterlesen

Erinnerungen an Wieland Wagner

07.10.2021. Richard Wagners (1813 – 1883) letztes Werk „Parsifal“ nannte er selbst sein „Weltabschiedswerk“. Ein Jahr vor seinem Tod in Venedig wurde es uraufgeführt. Seine geniale Begabung für das Geheimnisvolle, Mystische steigert er dabei noch. Umso spannender ist es, diese … Weiterlesen

Wichtige Nebensachen

27.9.2021. Wenn  Gespräche um ein bestimmtes Thema kreisen, kann es sein, dass sie endlos werden und ein paar Tage später einfach weitergehen, so wie eine gute Melodie, die man nicht los wird. Natürlich lässt sich das abschalten, aber manchmal ist … Weiterlesen

Das falsche Gold

31.5.2021. Selbst Weltgeister sind nicht unbedingt friedliche Menschen. Der bayerische Märchenkönig Ludwig II. (1845 – 1886) sagte bei der ersten Begegnung zu Richard Wagner, „Von jetzt an werden Sie keine finanziellen Sorgen mehr haben.“ Wagner war dafür genau die richtige … Weiterlesen

Trauminseln im Februar

12.2.2021. Traumstädte waren früher ein beliebtes Wort in der Reisebranche. Aber schon seit 1980 gab es nicht mehr so viele, weil die Weltreisen immer billiger wurden, immer mehr Fotos und Filme entstanden, bis es eine Übersättigung gab. Hotels in fernen … Weiterlesen

Am stillen Herd, in Winterszeit

11.2.2021. Holz ist vielseitig. Für Häuser und Kirchen wurde es aufwändig verarbeitet und war dann eine reich geschmückte Sehenswürdigkeit. In den großen mittelalterlichen Ritterburgen, die dicke Steinmauern hatten, wurde mit wertvollem Brennholz nur ein einziger Raum beheizt, wo sich am … Weiterlesen

Die Sehnsucht nach dem Unerreichbaren

4.1.2021. „Die Sehnsucht nach dem Unerreichbaren“ ist der Titel eines Rückblicks der Sängerin Anja Silja. Sie war die Lebensgefährtin des genialen Wieland Wagner, geht aber in ihren Erinnerungen sehr rücksichtsvoll mit seinem Bruder Wolfgang um. Der jedoch musste das Buch … Weiterlesen

Die eingefrorenen Bilder der rasenden Zeit

23.1.2020. Die meisten Alltagbilder verschwinden im schnellen Ablauf der Zeit. Sie ist aber nur relativ. Spannende Tage wirken kürzer als langweilige. Die Zeit steht niemals still, aber man kann sie anhalten, durch Filme. Erfundene Stoffe müssen gut gemacht sein, mit … Weiterlesen

Valery Gergievs Bruckner

12.12.2020. Valery Gergiev ist Leiter der Münchner Philharmoniker, die von der Stadt finanziert werden. Seine künstlerische Leistung ist unbezahlbar. Zu ihm passen einige Komponisten nicht, zum Beispiel Beethoven. Aber er ist Großmeister bei Mussorgsky, Wagner und Bruckner. Wenn man Bruckners … Weiterlesen

Die Neuentdeckung Wieland Wagners

6.12.2020. Anton Bruckners Sinfonien sind wie tönende Kathedralen. Wenn sie in einer alten Kirche gespielt werden, bei der die Baumeister sich auch noch mit der Akustik auskannten, dann sind es Klänge aus einer anderen Welt. Es ist wie „Wagner ohne … Weiterlesen

Falsche Noten

23.11.2020. Mit den Naturwissenschaften können manche Schüler nicht Viel anfangen. Das liegt aber an den Lehrern. Wer in der Physik nur Formeln abfragt und in der Geschichte nur Jahreszahlen, erzeugt Müdigkeit. Genauso die Wiederholung immer gleicher Inhalte. Oder ein Übergewicht … Weiterlesen

Der Feuervogel

29.10.2020. Als Igor Strawinski (1882 – 1971) das Ballett „Der Feuervogel“ veröffentlichte, galt er als musikalischer Skandalmacher, weil er nichts von den einschmeichelnden Tonen seines „Schwanensee“-Kollegen Tschaikowski anbot, sondern harte Rhythmen und durchaus auch überirdische Klänge. Gewöhnungsbedürftig. Später übernahm Maurice … Weiterlesen