Ausnahmen werden alltäglicher

30.7.2021. Überflüssige Fragen verlängern ein Gespräch, aber sie können es auch beschleunigen. Dann haben sie die Eigenschaft „rhetorisch“, sie wollen die Aufmerksamkeit lenken auf unbeachtete Nebensachen. Das kann zu großen Entdeckungen führen. Albert Einstein (1879 – 1955) bemerkte als unbekannter, … Weiterlesen

Die lykischen Bauern

29.7.2021. „Wunder gibt es immer wieder,“ war einmal ein bekannter Schlage von Katja Ebstein. Sie hat das oft gesungen, und es war kein Wunder, dass sie damit noch erfolgreicher ihre Wander-Auftritte und die Erfolge ihres Veranstalters steigern konnte. Wer das … Weiterlesen

Unbekannte Rekorde

23.7.2021. Wer sich für Rekorde interessiert, kann sie heute mit Höhstgeschwindigkeit finden. Jede Suchmaschine landet auch ganz ausgefallene Treffer. Mich hat das deshalb nie interessiert, weil Spitzenleistungen in jedem Augenblick übertroffen werden können. Das Verfalldatum ist sehr niedrig. Auch was … Weiterlesen

Lückenhafte Weltkarten

14.7.2021. Vergleicht mn Deutschland mit den anderen Staaten der Welt, kommt man auf viel mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Je nachdem, welche Auswahl stattfindet. Die Lebewesen haben den gleichen Bauplan, verändert haben sie sich durch ihre natürliche Umgebung. Das Wetter, den … Weiterlesen

Die Schlüssel der Kleinstadt

12.7.2021. Das stärkste Veränderungsprinzip ist die Größenordnung. Fast Alles, was neu entsteht, beginnt ganz klein. Pflanzen und Tiere. Beim Menschen gibt es noch eine zusätzliche Dimension. Die Verarbeitungsmöglichkeiten des Bewusstseins übertreffen alle anderen. In der Kindheit sind sie auf einer … Weiterlesen

Epiktets Reichtum

9.7.2021. Eine Stadt mit 316.000 Einwohnern wie Münster ist nichts Besonderes. Meine viel kleinere Geburtsstadt hatte nur 25.000 Einwohner und hat sich später verdoppelt. München  hat 1,5 Millionen Einwohner. Diese drei Größenordnungen reichen aus, um ein paar Dinge besser zu … Weiterlesen

Die Energie der Wassertropfen

7.7.2021. Im Wasser der Ozeane gibt es nicht nur sichtbare Lebewesen. In großer Tiefe ohne Licht haben Tauchroboter Farbfotos zu den Forschungsstationen gesendet, deren Bilder vorher unbekannt waren. Tiere leben dort mit Bakterien, deren Energie duch Wasserstoff erzeugt wird und … Weiterlesen

Die Folgen des Urknalls

6.7.2021. Vor etwa 13,8 Millionen Jahren ereignete sich der Urknall, der Beginn des Universums, der Anfang von Raum und Zeit. Physiker haben das ausgerechnet, und Fachleute bezweifeln es nicht. Zitat: „Das kosmologische Prinzip besagt, dass das Weltall zur selben Zeit, … Weiterlesen

Ein überfüllter Biergarten

2.7.2021. Äußere Schönheit bringt Vorteile, das ganze Leben lang. Die Natur hat diese Reflexe eingerichtet, sie funktionieren auch bei Säugetieren. In jeder Herde sorgt körperliche Kraft für gemeinsame Erfolge. Wenn aber das Innenleben ein starkes Eigengewicht hat, kann es die … Weiterlesen

Musikgewitter und leere Gläser

27.6.2021. Vorbeirasende Bilder mit Musikbegleitung wurden in den Tanzlókalen immer beliebter, als dort noch Schallplatten aufgelegt wurden. Runde Scheiben („Discs“) waren das Merkmal der Diskotheken, die sonst nur noch aus einer Tanzfläche und einer langen Theke bestanden. Dann wurde die … Weiterlesen

Der untergegangene Tempel in London

24.6.2021. Die Lehrer hatten Angst vor Klassenausflügen, weil sie die Aufsicht führten und auch dafür hafteten. In der Grundschule waren wir deshalb nur einen Tag im Sauerland, sonst war Nichts. Auf dem Gymnasium dauerte es acht Jahre, dann ging es … Weiterlesen

Traumstädte unterwegs

14.6.2021. Traumstädte und Sehnsuchtsorte können ihren Glanz verlieren, wenn der Lack ab ist. Als die frühere Hauptstadt Berlin, nach dem Zweiten Weltkrieg, zu einer einsamen Insel im Osten wurde, steigerte sich München wie eine Rakete zur „heimlichen Hauptstadt“. Die große … Weiterlesen

Gezappel

1.6.2021. In den letzten Tagen hörte man  nicht nur schlechte Nachrichten. Aber am 1.10.20 gab es hier ein neues Kapitel: „Der Weltuntergang“. Damals dauerte die große Weltkrise schon ein halbes Jahr. Jetzt, genau ein halbes Jahr später,  verstärken sich die … Weiterlesen

Das falsche Gold

31.5.2021. Selbst Weltgeister sind nicht unbedingt friedliche Menschen. Der bayerische Märchenkönig Ludwig II. (1845 – 1886) sagte bei der ersten Begegnung zu Richard Wagner, „Von jetzt an werden Sie keine finanziellen Sorgen mehr haben.“ Wagner war dafür genau die richtige … Weiterlesen

Schnellzüge

25.5.2021. Der letzte Beitrag gestern endete mit zwei Sätzen: „In Beethovens dramatisch-tragischer Oper „Fidelio“ gibt es ein Stück, bei dem vier völlig unterschiedliche Personen gemeinsam einen Gedanken teilen und ein Lied voller Freude singen: „Mir ist so wunderbar“. Im Jahr … Weiterlesen

Die Bändigung der Datenflut

18.5.2021. Ein großer Irrtum: Was den Menschen antreibt, ist bekannt. Zwar sind sehr viele Fakten in den Archiven zu finden, aber man kann sich zunächst auf Stichwörter beschränken: Charles Darwin (2809 – 1882) entdeckte die Evolution, den  biologischen Fortschritt. Demnach … Weiterlesen

Die Flügel der Veränderung

15.3.2021. Die stärksten Außenwirkungen hatten früher die Naturgewalten. Stürme und Jehreszeiten lassen sich mittlerweile dämpfen, bleiben aber eigene Herrscher. Wer ist am stärksten? Später war es die körperliche Kraft, dann wurde sie von Maschinen übertroffen. Und heute sind es geräuschlose, … Weiterlesen