Brücken in das Universum

23.10.2021. Jedes Wort wird nur verständlich, wenn man die Assoziationen kennt: Gedankenbrücken. Die Querverbindungen zu anderen Themen, ihren tieferen Ebenen und dem Fernblick auf die Gesetze des Universums. Viel beliebter sind Modewörter. Man wirft sie sich einfach zu, weil man … Weiterlesen

Klappernde Stöckelschuhe

23.10.2021. Erinnerungen an die Kinderzeit müssen nichts mit einer Märchenstunde zu tun haben, sie sind ein Vorgeschmack auf die Zukunft. Die ersten Freunde waren Arbeiterkinder aus der Nachbarschaft, die ohne viel Druck erzogen wurden, aber lernten, was man überhaupt nicht … Weiterlesen

Wirkungsvolle Universalgesetze

22.10.2021. Der erste Tag in München, am 27.9.87, war noch voll ungelöster Probleme, aber voller Schwung und Vorfreude. Privat kannte ich nur einen einzigen Menschen, den amerikanischen Opernsänger James Wagner. Am 22.12.20 habe ich hier einen Artikel zu seinem Gedenken … Weiterlesen

Kein Weltuntergang

22.10.2021. Wenn die Welt immer komplizierter wird, wird es Zeit für einfache Formeln. So war das auch bei den Universalgesetzen. Alle Materie konnte sich nur aus vier Elementen entwickeln, die hier schon öfter erwähnt wurden: Wasser, Luft, Feuer, Erdboden. Aus … Weiterlesen

Neue Strategien

18.10.2021. Bis heute unvergesslich ist der Lebensabschnitt, der völlig aus dem Rahmen fiel: Die Militärzeit vonJuli 1969 bis Ende 1970, direkt nach dem Abitur. Vorher standen im Mittelpunkt die Naturwissenschaften und die Klassiker der Literatur. Schlagartig war das vorbei. Fremde … Weiterlesen

Gedenktage im Oktober

19.10.2021. Im November gibt es wieder die Gedenktage, vor Allem Trauertaqe. Eine alte Tradition, die Niemand verändern muss. Wer es nicht mag, kann weg bleiben. Persönliche Gedenktage sind erst einmal Privatsache. Wer das mit Anderen teilen will, macht das freiwillig. … Weiterlesen

Kaiser

18.10.2021. Im Traditionslokal „Spöckmeier“ am Marienplatz konnte man auch vor zwanzig Jahren nur eine Tasse Kaffee trinken, ohne dumm angesprochen zu werden. Eine Mittags entdeckte ich dort den Musikkritiker der „Süddeutschen Zeitung“ (1918 – 2017) Joachim Kaiser, berühmt für seine … Weiterlesen

Hellere Mosaikfenster

17.10.2021. Mit dem Jammern über die Welt kann man es auch übertreiben, weil dann alle Tränen-Brunnen überfließen. Ein altes Volkslied sagte sogar, „Wenn alle Brunnen fließen, dann muss man trinken.“ Das wäre der Weltuntergang. Herumträumen ändert die Realität auch nicht, … Weiterlesen

Leonardo

17.10.2021. Leonardo da Vinci (1452 – 1519) war ein Universalgenie. Nicht, weil er Alles wusste, sondern weil er aus dem Wissen seiner Zeit Funken schlug. Er zeichnete Konstruktionspläne für funktionierende Kriegsmaschinen, mit denen belagerte Städte erobert werden konnten. Eine seiner … Weiterlesen

Konkurrenz aus Asien

16.10.2021. Anfang der Achtziger Jahre brach die westdeutsche Textilindustrie zusammen, obwohl die freie Marktwirtschaft viele Möglichkeiten hatte, das zu verhindern. Die Manager hatten überhaupt nicht bemerkt, dass in Asien bereits ein immer stärkere Konkurrenz heranwuchs, die viel niedrigere Löhne zahlte. … Weiterlesen

Neue Spitzenwerte

16.10.2021. Vor sechzig Jahre erreichte das Wirtschaftswunder Spitzenwerte. Gleichzeit begannen Panik-Attacken. In Berlin kam es 1968 zu Studentenunruhen. Die Teilnehmer hatten gut verdienende, reiche Elternhäuser oder lebten von staatlicher Unterstützung. Die Ostberliner DDR nutzte die Spannungen aus und hatte überall … Weiterlesen

Piazza universale

15.10.2021. Konzentriert man sich auf die Hauptsachen, wird die Welt immer kleiner und überschaubarer, auch die Probleme, wenn sich dafür die Lösungsmethoden noch weiter verbreiten und verstärken. Das  ist auch bei der Meditation so. Man kann das trainieren, und dann … Weiterlesen

Das unbekannte Innenleben der Macht

15.10,2021. Dass die Macht eine äußere Form hat und ein Innenleben, merkt man erst, wenn sich etwas bewegt. Der Begriff ist so abgenutzt, dass man gar nicht mehr hinhört, wenn damit Aufmerksamkeit erregt werden soll. Sensationen. Ungerechtigkeiten. Betrügereien, die gar … Weiterlesen

Karfreitagszauber 1928

14.5.2021. Den großen Waldfriedhof in Münster habe ich nur zwei Mal besucht, an einem Karfreitag. Beim ersten Mal besuchte dort ein Freund das Grab seiner Eltern. Ich blieb im Auto sitzen und hörte Wagners „Karfreitagszauber“. Das war 1986. Zehn Jahre … Weiterlesen

Archimedes und der feste Punkt

14.5.2021. „Archimedes (1281 – 1212 vor Chr.) sagte, er könne ganz alleine die Erde anheben, wenn er nur einen festen Punkt und einen ausreichend langen Hebel hätte. Dieser sei insbesondere unbeweglich und könnte daher fest verankert als Angelpunkt dienen.. Im … Weiterlesen

Verschlafene Videokonferenzen

13.10.2021. Über Videokonferenzen kann man lachen und weinen. Als vor dreißig Jahren das Internet seinen weltweiten Siegeszug immer mehr steigerte, waren die Konferenzen nur etwas für eine Minderheit. Auch die ersten Computer in den großen Industriekonzernen wurden wie exotische Tiere … Weiterlesen

Die Sicherheit der Waage

12.10.2021. Wie ernsthaft und bewegend Zeichentrickfilme sein können, zeigte Walt Disney im Kriegsjahr 1944, mit „Fantasia“. „Eine Nacht auf dem Kahlen Berg“, eine einzelne Episode daraus, ist ein nächtlicher Gespenster-Ritt im Vollmond, über eine schlafende Landschaft, mit flammendem Höllensturz, gesteuert … Weiterlesen

Alles auf Null und neue Köpfe

12.10.2021. Nach dem peinlichen Ausgang der letzten Bundestagswahl gibt es jetzt einen neuen politischen Kampfruf: „Alles auf Null drehen. Und neue Köpfe an die Macht.“ Die junge Generalsekretärin der alten Volkspartei erklärte auch, was damit gemeint ist: „Mehr junge Leute. … Weiterlesen

Geduld oder Ungeduld

11.10.2021. Die stärkste Macht auf der Welt sind nicht die Politiker, sondern das Universum. Es hat vor Allem viel Geduld. Die Zeitabläufe können physikalisch gemessen werden, aber Albert Einstein entdeckte, dass auch die Zeit nur relativ ist. Hinter diesem Gedanken … Weiterlesen

Das Flachland an der Grenze

10,10,2021. Das Flachland Westfalen, an der holländischen Grenze, muss eigentlich Niemand kennen. Ich erzähle davon nur, weil ich bis zum 27.9.1987 dort gelebt habe und die Erfahrungen das Fundament waren für Alles, was später passierte. München hat 1,5 Millionen Einwohner, … Weiterlesen