Rossinis Semiramide, Teil 2

1.8.2021. Die Welt ist insgesamt langweiliger geworden. Entdeckt man zufällig ein faszinierendes Thema, dann kann es vorübergehend sich verstärken, trocknet dann wieder aus oder bleibt Jahrzehnte im Unterbewusstsein, unbemerkt, bis ein leises Signal den Schlaf beendet. Die Entdeckung von Rossinis … Weiterlesen

Betonwannen mit Wasserlöchern

19.6.2021. Dass Irrtümer passieren, wird sich nie ändern lassen, weil es zu viele Ursachen dafür gibt. Man muss sie nicht wiederholen, kann dabei  aber auch auf Vorwürfe verzichten. Die Lehrer hatten vor hundert Jahren Strafen dafür. Einen peinlichen Eintrag im … Weiterlesen

Gefüllte Werkzeugschachteln

18.6.2021. Zur Zeit sind Russland und China ein beliebtes Thema für Verschwörungstheoretiker. Mit einem dicken Farbpinsel werden Vermutungen und Sorgen in die Welt gesetzt. Die gelten zwar auch für jeden anderen Staat auf der weiten Welt, aber was einen konkreten … Weiterlesen

Stimmen aus der Vergangenheit

10.6.2021. Als vor einem Jahr alle Lokale und Versammlungsplätze geschlossen wurden, verloren die Besitzer ihre Einnahmen und die Gäste ihre gewohnte Freizeitgestaltung. Besonders ärgerlich, wenn man gern mit vernünftigen Leuten redete, aber die Verbindung deshalb unterbrochen war, weil man keine … Weiterlesen

Vierzig Kilometer im Schnee

2.6.2021. Wenn sich etwas ändert hat das auch Folgen an allen entfernten Verbindungspunkten. Sogar die Perspektive, der Blickwinkel, wird umgekrempelt. Notwendig ist das nicht immer, dann gibt es Ärger. Notwendig waren früher Methoden, die zu alt geworden sind, weil es … Weiterlesen

Aus grauer Vorzeit

21.5.2021. Alte Geschichtslehrer hatten oft die Angewohnheit, ihren spannenden Stoff langweilig zu verkaufen. Viele beschränkten sich auf Jahreszahlen und ein paar Stichwörter, die beim nächsten Treffen abgefragt wurden. Sich gründlicher mit einzelnen Vorfällen zu beschäftigen, waren sie nicht gewohnt. Deshalb … Weiterlesen

Boris Godunows Untergang

28.3.2021. Alte Geschichten enthalten manchmal Hinweise, die erst in der Gegenwart verstanden werden. Sie sind trotzdem sehr bekannt, weil etwas datrin versteckt ist, was an keine Zeit gebunden ist. Die russische Nationaloper ist Mussorgskys „Boris Godunow“. Als alleinherrschender Zar regierte … Weiterlesen

Ein Saal, heller als die Sonne

22.1.2021. Für fast Alles gibt es Grenzen, weil der Mensch kein Wundertier ist, sondern alle Eindrücke von außen und alle Signale von innen nicht vollständig verarbeiten kann. Dafür gibt es sinnvolle Bremsen. Bei einer Überflutung mit Informationen schaltet der Verstand … Weiterlesen

Der extreme Wirecard-Finanzskandal

18.12.2020. Die Zukunftsplanung hängt auch ab von Finanzinvestoren. Ohne ihre Möglichkeiten geht es gar nicht. Wenn sie für gute Ziele verwendet werden. In den meisten Bereichen ist das so. Schlagzeilen machen aber immer wieder Betrüger. Sie versuchen, Ahnungslose abzuzocken und … Weiterlesen

Die kriminalistische Weltkarte

15.12.20. Die kriminalistische Welt-Karte erleichtert Ermittlungen. Verdrängungswettbewerbe sind eigentlich etwas ganz Normales. Wenn sportliche Regeln eingehalten werden. Im Tierreich wird der Anführer einer Hammelherde von Rivalen ständig misstrauisch beobachtet, bekämpft und gewaltsam vertrieben, wenn er sich nicht wehren kann. Beim … Weiterlesen

Die Schlüssel zu unsichtbaren Toren

14.12.2020. Die Entwicklung aller Pflanzen und Tiere geschieht in drei Abschnitten: Wachsen, Blühen und Vergehen. Die Zeiträume dabei sind unterschiedlich lang, die Situationen völlig unterschiedlich. Die materielle Außenwelt bewirkt Veränderungen des Körpers und des Innenlebens. Sie vereinigen sich im Gedächtnis. … Weiterlesen

Unverständliches Stimmengewirr

30.11.2020. In München konnte man früher alle bayerischen Dialekte hautnah erleben. Für einen Zugereisten war das schwer, man musste die ganze Alltagssprache erst einmal lernen. Aber das ist nur eine Frage der Zeit. Mittlerweile hat sich das stark verändert. Nach … Weiterlesen

Falsche Noten

23.11.2020. Mit den Naturwissenschaften können manche Schüler nicht Viel anfangen. Das liegt aber an den Lehrern. Wer in der Physik nur Formeln abfragt und in der Geschichte nur Jahreszahlen, erzeugt Müdigkeit. Genauso die Wiederholung immer gleicher Inhalte. Oder ein Übergewicht … Weiterlesen