La Nuit

20.3.2022. 1964 sang Salvatore Adamo, Jahrgang 1943, aus Sizilien, das von ihm selbst komponierte Lied „La Nuit“ (Die Nacht) in Paris, wo er seine meisten Lieder aufzeichnete. Eine Erinnerung aus der Jugendzeit, die Jeder selbst anhören kann: https://www.youtube.com/watch?v=pJhUQ2CWlY0 Die Nacht … Weiterlesen

Hitchcock lacht

19.3.2022. Hitchcocks Horror entsteht nicht durch lautstarkes Geballer, sondern durch die Wirkung der Tiefenpsycholgie, die in innere Abgründe schaut. Er war kein Sadist, der das Publikum in Angst und Panik aus dem Kino an die frische Luft zurückkehren lässt. Leider … Weiterlesen

In weiter Ferne, ganz nahe

17.3.2022. Die Stadt Münster wird hier nur deshalb erwähnt, weil sie der Lebensmittelpunkt war, von 1970 bis 1987. Also ein Mantel für die Zeit vorher und danach. Am Anfang hatte er viele Löcher, zu jeder Jahreszeit. Geld gab es nicht … Weiterlesen

Kein Weltuntergang

9.3.2022. Bei Kinofilmen gibt es hier keine seitenlangen Fach-Rezensionen für eingeweihte Cinéasten, sondern einen Blick auf die Methoden, mit denen die Meister arbeiteten. Hitchcock (1899 – 1980) bekommt dabei immer den Zuruf, mit dem in Hollywood die Oscars verteilt werden: … Weiterlesen

Geschlossene Augen

5.3.2022. Man kann die Augen schließen, trotzdem ist die Ukraine-Krise da. Es ist jetzt ein Punkt erreicht, wo zu diesem Stichwort hier keine Kommentare folgen. Die Situation spricht für sich, wird aber trotzdem von vielen Stimmen  grenzenlos zer-redet und breit … Weiterlesen

Die Versöhnung

24.2.2022. Dass Tiere mit menschlichen Eigenschaften abgebildet werden, gab es schon bei den Pharaonen im Alten Ägypten, vor fünftausend Jahren. Nur der Pharao Echnaton wollte keine Bilder, von  den allmächtigen Göttern. Als einzigen Gott respektierte er nur Aton, die Sonnenscheibe. … Weiterlesen

Der Tempel heute, im Londoner Bankenviertel

24.2.2022. Friedliche Besprechunge, bei denen Niemand streitet, haben zwei Ursachen: Der Präsident selbst redet stundenlang, und kein Teilnehmer will unangenehm auffallen. Oder es ist nur ein Diskussionsleiter anwesend, der als Moderator für Mäßigung sorgen soll. Dann bricht Langeweile aus. Wer … Weiterlesen

Othellos Sterne, nachts

21.2.2022. Das Thema „Othello (Otello)“ gibt es hier schon in über 15 Artikeln, aber es hat viele Farben: https://luft.mind-panorama.de/?s=othello&x=25&y=13 Das berühmte Theaterdrama ist von William Shakespeare (1564 – 1627), dem hier zwei Kapitel gewidmet sind, zum Beispiel „Shakespeares Universum“. Das … Weiterlesen

Venedigs Sternenhimmel

16.2.2022. In Venedig habe ich 1983 einen klaren Sternenhimmel ohne Dunst und Wolken gesehen. Alle sichtbaren Sterne lagen auf einer schwarzblauen Halbkugel, wie in einem Märchenfilm. Im Zentrum der Großstädte gibt es das nicht, weil Streulicht aus verschiedenen Quellen die … Weiterlesen

Große Wasserflächen

11.2..2022. Große Wasserflächen, unter einem strahlend blauen Himmel, können täuschen. Für Horror-Meister Alfred Hitchcock war das eine Leitlinie. Er sagte, „Ich werfe Steine auf eine unbewegte Wasserfläche und schaue dann zu, welche Kreise sie ziehen.“ Ohne Absicht, findet man das … Weiterlesen

Stille Nachrichten 1969

30.7.2022. Wie zuverlässig und glaubwürdig sind Informationen? Die Frage wird immer wichtiger. Die Antwort findet man mit der „Stillen Post“. Das gehört beim Militär zur Grundausbildung, immer noch. 1969 habe ich das selbst erlebt. Zehn Soldaten stellen sich nebeneinander, in … Weiterlesen

Wie die Erde sich dreht

28.1.2022. Morgens um 7.00 Uhr beginnt zur Zeit die Morgendämmerung, um 17.00 Uhr wird es wieder dunkler. Vom Standort Erde sieht es so aus, als ob das Licht wandert, und so wurde es auch geglaubt, bis in das 16. Jahrhundert. … Weiterlesen

Fausts Höllenfahrt

14.1.2022. Wenn Goethe ein neues Buch schrieb, war das geplant „für die Ewigkeit.“ So lesen sich viele Klassiker, aber schon in der Schule galten sie als langweilig. Sie enthielten natürlich keine aktuellen Tagesnachrichten, weil die ständig verändert und aktualisiert werden. … Weiterlesen

König Heinrich VIII.

3.1.2022. Heinrich VIII. (1491 – 1547) hatte einen schlechten Ruf. Die Wikipedia schreibt: „Da seine erste Ehe mit Katharina von Aragon keinen männlichen Thronfolger hervorbrachte, strebte Heinrich in den 1520ern eine Annullierung seiner Ehe durch Papst Clemens VII. an, die … Weiterlesen

Ein Epilog

23.12.2021. Einen der besten Epiloge, ein Nachwort zu seinem Gesamtwerk, hat William Shakespeare (1564 – 1672) geschrieben. Man findet einen Kommentar dazu, mit der Überschrift „Shakespeares Finale“ : https://luft.mind-panorama.de/shakespeares-finale/ Heute habe ich etwas dazu geschrieben, das von jetzt an, oben … Weiterlesen

Die Kleinstadt 1965

23.12.2021. Wer im Jahr 1965 die Kleinstadt an der holländischen Grenze besuchte, sah von den 25.000 Einwohnern nicht viel Die Wohnungsfenster hatten blicksichere Jalousien, die im Winter Heizkosten sparten, aber unter der weißen Schneedecke ging es rund. Im Sommer war … Weiterlesen

Der Pulverturm 1987

21.12.2021. Die bereits erwähnten Aufzeichnungen von 1965 bis 2000 sind deshalb erwähnenswert, weil sie vor der ersten Teilnahme am Internet entstanden, also bis zum August 2000. Sie waren lange verschwunden, weil sie auch keine Rolle im Alltag spielten, aber ein … Weiterlesen

Parallelwelten

21.12.2021. Das Thema Zahlenmystik ist geheimnisvoll, und deshalb wird es immer spannender, je länger man sich damit beschäftigt. Vorgestern ist das hier geschehen, mit der Überschrift „Die Stufen zum Paradies.“ : https://luft.mind-panorama.de/die-stufen-zum-paradies/ Die Numerologie war im Mittelalter eine ernste Wissenschaft, … Weiterlesen

Die Opfer der Renaissancezeit

20..12.2021. Die Renaissancezeit wollte die Höhepunkte der griechischen und römischen Antike „wieder-beleben“, die mit der Geburt von Christus immer mehr an Bedeutung verloren hatten. Die christliche Kirche bekam sogar eine Weltzentrale, ausgerechnet in Rom, dessen römischer Statthalter Pontius Pilatus das … Weiterlesen