Nebukadnezar

24.11.2021. Wenn man etwas jahrzehntelang nicht beachtet, kommt es auf das Thema an. Denn kann es eine ganz unerwartete Wucht auslösen. Gestern schrieb ich über „Die dreifache Macht“. Zitat: „Beim Aufräumen alter Unterlagen tauchten kürzlich auch drei halb vergessene Bilder … Weiterlesen

Das Reich der Symbole

18.9.2021. Wenn man eine Musik schon fünfzig Jahre lang gut kennt, dann reicht es eigentlich. Stimmt das aber nicht, können alle Beteiligten darüber nachdenken und vielleicht sogar etwas für sich selbst finden. Am 13.9.2021 habe ich hier den Kommentar gechrieben … Weiterlesen

Versteckte Paradiese vor 400 Jahren

„Das verlorene Paradies“  ist ein langes  Gedicht  des englischen Dichters John Milton (1608 – 1674). Er erzählt die Geschichte des Höllensturzes der gefallenen Engel, der Versuchung von Adam und Eva durch Satan, des Sündenfalls und der Vertreibung aus dem Garten … Weiterlesen

Die Käfige am Prinzipalmarkt

11.9.2021. Das Zentrum von Münsters Altadt ist der Prinzipalmarkt, Das gemütliche  „Wohnzimmer“.  Prachtvolle Giebelhäuser und Arkaden aus dem 14. Jahrhundert. An der großen Turmuhr der Marktkirche Sankt Lamberti hängen drei leere, schwarze Stahlkäfige. Drinnen steckten die Überreste der Wiedertäufer, deren … Weiterlesen

Phönix aus der Asche

31.8.2021. Wenn ein Staat zusammenbricht, kann aus der Asche ein ganz neue Leben entstehen. Das ist eine Universal-Regel. Der Phönix  ist ein mythischer Vogel, der am Ende seines Lebenszyklus verbrennt, um aus  seiner eigenen Asche wieder neu zu erstehen. Als … Weiterlesen

Das erste Wort am Anfang hieß Logos

26.8.2021. Martin Luther übersetzt den ersten Satz des Johannes-Evangeliums: „Am Anfang war das Wort. “  Im griechischen Original heißt es, etwas anders: „Am Anfang war die Logik (Logos).“ Das hat mir vor vielen Jahren eine Sprachwissenschaftlerin erzählt. Der Unterschied ist … Weiterlesen

Ein Bild verschwindet im Schatten

25.8.2021. Ein Bild, das im Schatten verschwindet, dessen Umrisse immer unklarer werden. Das konnte man  in der Vergangenheit vergessen, weil es wertlos war. Aber wir befinden uns längst im Beginn einer neuen Zeit. Bilder aus ferner Verganheit werden die Hauptaufgabe … Weiterlesen

Brieftauben

20.8.2021. Neue Modewörter sind zur Zeit „Voraussagen und Prognosen“. Beim Lottogewinn ist das unmöglich, weil es zu viele Zahlen-Kombinationen dafür gibt. Beim Wetter sind es zu viele Einzelteile, die jede sichere Prognose verhindern: Luftgeschwindigkeit, wechselnde Temperatur, Luftdruck und geographische Standorte … Weiterlesen

Kubanische Wellen

19.8.2021. Weltraumsatelliten können nicht nur tief in den Kosmos schauen, sondern auch auf die Erde. Das Programm „Street View“ ist frei zugänglich. Ich benutze es nur für private Erinnerungen. Meine Geburtsstadt wird dann genau erkennbar, mit der Zoom-Vergrößerung sieht man … Weiterlesen

Lateinamerikas Dschungel

19.8.2021. Spricht man von Nordamerika, sind damit meistens die Vereinigsten Staaten (gemeint). Sie tauchen auch immer wieder hier auf, aber zum Kontinent gehören auch Grönland, Kanada und Mexiko, das Viele für einen Staat in Südamerika halten. Die Vereinigten Staaten sind … Weiterlesen

Die Brücken zur Esoterik

12.8.2021. Die Esoterik beschäftigt sich ausschließlich mit Geheimwissen. Geheimgehalten wird das nicht. Jeder kann sich darüber informieren, entscheidend ist dabei der Blick auf das Publikum. Das klingt widersprüchlich, lässt sich aber leicht erklären. In den Großstädten gibt es wechselnde Esoterik-Messen. … Weiterlesen

Meyerbeers Prophet

7.8.21.  Die wichtigsten Dinge innerhalb einer Stadt bekommt man nicht zwangsläufig mit, wenn man dort jahrelang lebt, Auch nicht, wenn man Viel darüber liest und hört. Erst wenn es sich mit eigenen Erfahrungen verknüpft, entsteht eine neue Qualität. Über die … Weiterlesen

Steven Weinberg

1.8.2021. Steven Weinberg (1933 – 2021) starb am 23. Juli, vor einer Woche. Er war einer der Begründer der Vereinigung der elektromagnetischen Wechselwirkung im Standardmodell der Teilchenphysik. Er war  bekannt für seine Beiträge zur Astroteilchenphysik und Kosmologie. Unter den Physikern … Weiterlesen

Ruhe am richtigen Ort

28.7.2021. Den frostigen Winter braucht die Natur zur Erholung von den Leistungen im Sommer, wenn die Pflanzen Nahrung erzeugen. Die Nacht hat die gleiche Funkton, nach den Tätigkeiten und Leistungen am Tag. Das Doppelprinzip der Dualität ist ein Hauptelement des … Weiterlesen

Hellwach, rund um die Uhr

15.7.2021. Bis November 2005 gab es den „Großen Brockhaus“, mit 300.0000 Stichwörtern auf DVD.  Mittlerweile ist das wichtigste deutsche Lexikon von der Wikipedia übertroffen worden, die von den Nutzern selbst bearbeitet wird, unter der Leitung von Moderatoren, die auf eine … Weiterlesen

Lückenhafte Weltkarten

14.7.2021. Vergleicht mn Deutschland mit den anderen Staaten der Welt, kommt man auf viel mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Je nachdem, welche Auswahl stattfindet. Die Lebewesen haben den gleichen Bauplan, verändert haben sie sich durch ihre natürliche Umgebung. Das Wetter, den … Weiterlesen

Am Rand der Galaxien

13.7.2021. Die amerikanische Weltraumbehörde NASA wurde 1958 gegründet. Sie brachte am 20,7,69 die ersten Menschen auf den Mond. Wegen der hohen Kosten finden solche Ereignisse heute nicht mehr statt, aber die Astronomen träumen  wieder davon davon. Die genaue Erforschung des … Weiterlesen

Ausblicke am siebten Tag

4.7.2021. Dass heute Sonntag ist, bedeutet meistens nur einen Tag mit mehr Freizeit. Viele Jahre war das aber untrennbar mit der Kirche verbunden. Mindestens mehr Nachdenklichkeit sollte der Ausgleich für den Alltagslärm sein. Diese Gedankenverbindungen sind fast verschwunden, nur von … Weiterlesen

Alte Leute und Denkmaschinen

13.6.2021. Wenn große Räder durch die Straßen rollen, laufen auch Zuschauer zusammen. Wenn diese Räder unsichtbar sind, bleiben sie unbeachtet, auch wenn Alle die Folgen zu spüren bekommen. China erregt immer mehr Aufmerksamkeit. Viele Jahre waren nur zwei Kinder als … Weiterlesen

Wolkenlos

4.6.2021. In den letzten Tagen ist die Welt in Bewegung geraten. Manchmal reicht ein Signal dafür. Warum die Gaststätten und Biergärten  wieder geöffnet haben, weiß Jeder. Man kann sich lange Kommentare dazu sparen. Gleichzeitig sind die Grundrechte zur Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit, … Weiterlesen

Schnellzüge

25.5.2021. Der letzte Beitrag gestern endete mit zwei Sätzen: „In Beethovens dramatisch-tragischer Oper „Fidelio“ gibt es ein Stück, bei dem vier völlig unterschiedliche Personen gemeinsam einen Gedanken teilen und ein Lied voller Freude singen: „Mir ist so wunderbar“. Im Jahr … Weiterlesen