Novemberbilanz

1.12.2021. Jahresbilanzen finden erst am 31.12. statt. Aber privat ist das egal. Man kann persönliche Gedenktage festlegen. Oder den Geburtstag der Schwiegermutter. Es kann auch Rilkes unsterblicher „Herbsttag“ sein: „Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben, wird wachen, lesen, … Weiterlesen

Der Ackermann

29.11.2021. Das Dreieck ist eine einfache geometrische Form, aber das kommt auch auf den Zusammenhang an. „Gedankenbrücken“ (Assoziationen) waren gestern hier das Thema, in dem Beitrag „Die vierte Dimension“. Da ging es um Quadrate. Auch bei Gedankengebäuden können sie das … Weiterlesen

Die Mitte des Tryptichons

28.11.2021. Ein Medium ist ein Fernsehkanal oder ein Administrator im Internet. Vor vielen Jahren fragte ich einen jungen Studenten in einem Biergarten, was für einen Beruf er denn lerne. Er antwortete „Medien-Manager“. Da gibt es viel Konkurrenz, jahrelang muss er … Weiterlesen

Das Fundament des Universums

28.11.2021. Die tiefsten und ältesten Wurzeln des Glaubens bekommen in der Gegenwart eine immer größere Bedeutung, weil sie beschädigt oder vergessen werden. Selbst Atheisten, die Gott leugnen, leben mit diesem Irrtum Friedrich Nietzsche (1844 – 1900) schrieb „Gott ist tot.“ … Weiterlesen

Nabucco 1979 in Paris

26.11.2021. Das Gedächtnis hat viele Funktionen, die als Stichwörter sehr bekannt sind. Andere werden gar nicht genutzt, aus Unkenntnis. Zum Beispiel das Vergessen. Wer tagsüber im Straßenbau hart arbeite, wer an einer Supermarkt-Kasse möglichst viele Kunden, im Akkord abkassieren soll, … Weiterlesen

Neue Freunde

25.11.2021. Wer Kontakte im Internet sucht, hat dort eigentlich eine ideale Plattform. Soziale Netzwerke haben ein Angebot für jeden Geschmack. Sehr schnell trifft man Unbekannte, die sich als gute „Freunde“ vorstellen, aber in Wirklichkeit das Gegenteil sind. Wer dann auch … Weiterlesen

Nebukadnezar

24.11.2021. Wenn man etwas jahrzehntelang nicht beachtet, kommt es auf das Thema an. Denn kann es eine ganz unerwartete Wucht auslösen. Gestern schrieb ich über „Die dreifache Macht“. Zitat: „Beim Aufräumen alter Unterlagen tauchten kürzlich auch drei halb vergessene Bilder … Weiterlesen

Tiritomba heute

24.11.2021. Über das Lied „Tiritomba“ gab es hier schon 2 Artikel. https://luft.mind-panorama.de/tiritomba-zweiter-teil/ Trotzdem hat es noch mehr zu bieten. Es gehört zu den berühmten Liedern aus Neapel, die auch von den bekanntesten Opernsängern aufgezeichnet wurden. Sie sind oft sehr melancholisch, … Weiterlesen

Unerfüllbare Träume

20.11.2021. Die Ziffer Drei hat im Alltag die Bedeutung, dass sie auch im Sport zu den Siegertreppen für die Besten gehört, die dann auf allen Kanälen bejubelt werden. Wer das braucht, will keinr dummen Kommentare, aber man muss auch überhaupt … Weiterlesen

Tiana Lemnitz

15.11.2021. Tiana Lemnitz (1897 – 1994) war eine Opernsängerin, von der nur ein paar Audio-Aufnahmen erhalten sind. Sie war eine Spezialistin im „deutschen Fach“, für Weber („Freischütz“) und Wagner. Dort übertrifft sie alle späteren Sängerinnen mühelos. Weil sie nicht auf … Weiterlesen

Stefan Herheims Parsifal 2008

13.11.2021.. Willkommen im Anderland, im Reich der Phantasie und Visionen.  Eine Einladung zum Meditieren, Träumen mit weit geschlossenen Augen. Im Wohnzimmer und im Garten von Haus Wahnfried werden Wagners Phantasiegeschöpfe lebendig. Die Grenzen zwischen Realität und Halluzinatonen verwischen sich. Ein … Weiterlesen

Helmut Käutners Märchenfilm

11.11.2021. Der Name des Märchenkönigs II. ist überall in Bayern bekannt. Davon meistens nur das, was in Reiseführern steht. Im Lauf der Jahre ist es unvermeidlich, dass man Experten trifft, die sehr empfindlich darauf reagieren, wenn Einer davon keine Ahnung … Weiterlesen

Ein lebendiges Museum

10.11.2021. Ein Museum war früher etwas für Spezialisten. Dort wurden ihre Träume Wirklichkeit. Schatzkammern, in denen man nichts anfassen durfte. Vor vierzig Jahren hat sich das geändert, auf der ganzen Welt. In Münster entstand ein Museum für die ganze Weltgeschichte. … Weiterlesen

Gewittermenschen

8.11.2021. Verlässt man mit neunzehn Jahren das Elternhaus, kann es bei vielen Besuchen bleiben, aber es ist nicht mehr der Rückzugspunkt für alle Lebenslagen. Als ich achtzehn Jahre später, endlich die westfälische Landeshauptstadt Münster verließ, kam es danach nur noch … Weiterlesen

Das Urlicht

7.11.2021. Das Urlicht kommt in sehr alten Erzählungen vor. Es bedeutet: Ein Licht vom Anfang aller Zeiten. Am 6.9.20 schrieb ich dazu: „Die Urzeit ist die früheste Epoche in der Erinnerung der ersten Menschen. Es ist nicht der physikalische Urknall, … Weiterlesen

Carlo Bergonzi

7.11.2021. Im Sommer 1983 war ich ein einziges Mal in Neapel. Das alte Opernhaus San Carlo war geschlossen, auch weil das Geld fehlt, um das ganze Jahr lang zu singen. Aber Filmaufzeichnungen von den erstklassigen Aufführungen gibt es immer mehr. … Weiterlesen

Finderlohn

6.11.2021. Selbstverständlich ist es nicht, dass Geld zum Fundbüro wandert, wenn ein Spaziergänger das auf der Straße gefunden hat. Vor Allem, wenn es bündelweise dort herumliegt. Auf einsamen Wanderwegen schaut Niemand zu, wenn es in der Jacke verschwindet. Nach dem … Weiterlesen

City of New Orleans

5.11.2021. Wenn man sich in einem Gebiet gut auskennt, muss die Entdeckung von Neuland nicht unbedingt Freude bereiten. Denn absichtlich übersieht man vorher gar nichts. Und wenn es doch geschieht, hat es manchmal sogar größere Auswirkungen. Giacomo Puccini ( 1858 … Weiterlesen

Die Welt hinter der Statistik

4.11.2021. Was bedeuten Messwerte? Sie sollen Dinge vergleichbar machen und ihre Größenordnung zeigen. In Statistiken werden sie oft gar nicht beachtet, wenn es dafür keinen wichtigen Grund gibt. Aber sie existieren nicht nur in der Außenwelt, sondern auch in der … Weiterlesen

Nowhere Man

3.11.2021. Im Sommer 1980 war ich zum ersten Mal in Verona und Florenz. Ein Rätsel blieben die überdimensionalen Statuen im Stadtzentrum, von Dante Alighieri (1265 – 1321). Wer das war, wusste ich überhaupt nicht. Das hat sich erst vor ein … Weiterlesen