Bilder aus Madrid 1965

11.5.2022. Die aktuellen Bilder ergeben keine Veränderung. Das wäre nicht schlimm, wenn sie nicht die größte europäische Krise der Nachkriegzeit zeigen, dazu ein ständiges Gerede und einen Flugverkehr, den es nicht einmal zur Urlaubszeit gibt.  Also muss man sie noch … Weiterlesen

Pariser Leben in Lyon

8.5.2022. Geheimnisse mögen keine Trampeltiere, aber ausgerechnet die tun oft geheimnisvoll, machen Andeutungen, verbreiten Halbwahrheiten, also Unwahrheiten. Besonders oft im Internet, aber die Prüfmethoden verbessern sich ständig. Ein Universalmittel hilft dabei: Wegschauen, aber aufmerksam bleiben. Das verjagt die Schlimmsten, was … Weiterlesen

Gründonnerstag in Schwabing

14.4.2022. Die Farbenlehre spielte im Kunstunterricht an der Schule keine Rolle. Die ersten, selbst gemalten Bilder sahen auch so aus: Hässlich. In den Innenstädten sieht man das jeden Tag. Eine optische Geschmacklosigkeit nach der anderen. Farben enstehen in der Natur … Weiterlesen

Neue Fabriken in China

10.4.2022. Vor dreißig Jahren regierte in den Münchner Diskotheken nicht die Selbstdarstellung, sondern das Gemeinschaftserlebnis. Die Melodien waren zum Mitsingen, und auf der Tanzfläche fand man viele neue Bekannte. Wenn Marianne Rosenberg die „Lieder der Nacht“ sang, gab es den … Weiterlesen

Peter Hofmann

8.4.2022.. Stimmbänder sind empfindlich, ein guter Sänger wird damit reich. Es gibt immer weniger, auch weil die großen Musiktheater nicht mit Mikrofonen arbeiten. Damit zweitausend Zuschauer keine Feinheit verpassen, müssen die Künstler brüllen, stundenlang. In Münster stand 1985 ein guter … Weiterlesen

Fauler Zauber für jeden Tag

29.3.2022. Auch William Shakespeare (1564 – 1627) war einer der Meister, die gestern hier, unter der Überschrift „Unio Mystica“, vorgestellt wurden. Darin geht es auch um die „Schule der Nacht“: „Zitat: „Die Schule der Nacht war ein beliebter Londoner Stammtisch, … Weiterlesen

Der Weg ist das Ziel

28.3.2022. Eine sehr zuverlässige Such-Methode, auch zur Lösung von komplizierten Problemen, sind Gedankenbrücken. Assoziationen. In der Beschreibung eines alten Buchs fand ich kürzlich zwei Namen: „Paracelsus (1494 – 1541) war ein Schweizer Arzt, Naturphilosoph, Naturmystiker, Alchemist, Laientheologe und Sozialethiker. Er … Weiterlesen

Zusammengeschaltete Denksysteme

24.3.2022. Heute gab es schon einen Beitrag zum Thema Größenwahn, unerfüllte Träume. Alles hat eine Schaltzentrale, hier heisst sie, im gerade genannten Zusammenhang „Denksysteme“. Weil jeder Verstand Grenzen hat, ordnet er sich in Denksystemen. Davor muss man Respekt haben, sonst … Weiterlesen

Alte und neue Gesetze

23.3.2022. Der Berliner Reichstag ist der Versammlungsplatz für Gesetze, die im Parlament beschlossen werden. Alles ist sauber geregelt und öffentlich. Am 28.2.33, vor neunzig Jahren, brannte das Gebäude ab. Der Holländer Marinus van der Lubbe wurde als einziger Brandstifter verurteilt, … Weiterlesen

Das Fundament: Stabilität

18.3.2022. Zur Zeit ist selbst die Stabilität von Weltmächten kein sicheres Fundament. Europa schwankt schon seit Jahren von einer Krise in die andere. Alte Probleme werden nicht gelöst, deshalb erhöht sich der Innendruck. In Afrika und Südamerika gibt es viel … Weiterlesen

Konferenzen zum Einschlafen

16.2.2022. Zur Zeit jagen sich Besprechungen und Konferenzen auf der ganzen Welt, obwohl fast gar nichts dabei herauskommt. Die Situation ist sehr ernst und gefährlich. Seit 17 Tagen ! Statt auch noch lange Kommentare dazu abzugeben, reicht das Stichwort „Ukraine“ … Weiterlesen

Grüße vom Mittelmeer

13.3.2022. Kürzlich habe ich mit einem alten Freund telefoniert, den ich schon seit dem Mai 1988 kenne, nach acht Monaten als Anfänger in München. Viele Freunde sind seitdem ihre eigenen Wege gegangen, ich vermissen sie nicht. Vor Allem dann nicht, … Weiterlesen

Ein Mann, den niemand kennt

6.3.2022. Wer ist der wichtigste Mensch auf der Welt? Niemand, obwohl viele sich so benehmen, wenn sie Geld haben und damit auch Macht einkaufen können. Sklaven, die gehorchen müssen. Das lehne ich ab. Aber zu dem Thema erschien hier am … Weiterlesen

Ein Architekt

24.2.2022. Feste Lebensabschnitte verändern sich nach Jahren, wenn man sich nur darauf konzentriert. Die Überfülle an Nebensachen verschwindet als graue Masse, aber dann erst werden die Hauptsachen immer deutlicher erkennbar. Die Farben, die Seitenlinien, die versteckten Abgründe unter der Oberfläche … Weiterlesen

Was wird sein ?

21.2.2022. Wie sich Lücken in alten Erinnerungen schließen lassen, wurde hier vorgestern erklärt. „Ungeheuer im Nebel“ : https://luft.mind-panorama.de/ungeheuer/ Zitat:  „Seit  den fünfzig Jahren, als ich im Jahr 1971 das Elternhaus verließ und in Münster neu anfing, blieben viele Erinnerungen nur … Weiterlesen

Zitronen und Wein

19.2.2022. Die wichtigsten Vergleiche gelten nicht Äußerlichkeiten, sondern deren Innenleben: Qualitätsunterschieden. Für die Warenverbraucher gibt es dabei strenge Gesetze, die vor Allem die Produzenten beleuchten. Das Produkthaftungsgesetz nennt genaue finanzielle Zahlen für Haftung und Entschädigung. Der starke Konkurrenzdruck sorgt auch … Weiterlesen