Die Wende, nach 1990

3.10.2022. In München habe ich damals die Wiedervereinigug erlebt, die heute ihr Jubiläum hat. Damals lief noch Alles privat ab, abends gab es Streit mit einem Besucher, der nach dreimonatiger Bekanntschaft immer unangenehmer wurde und bald aus dem Blickwinkel, völlig … Weiterlesen

Ein Sommerfest

2.10.2022. Wenn ein ganz normaler Tag eine weltgeschichtliche Größenordnung bekommt, kann das nur an Gedankenverbindungen liegen, Assoziationen, und dafür muss es  auch eine nachprüfbare Ursache geben. Im Hochsommer hatte meine Mutter Geburtstag, im Garten traf sich schon mittags die ganze … Weiterlesen

Im Frühnebel verschwunden

1.10.2022. Investitionen in Osteuropa sind, ab 1990, im Frühnebel spurlos verschwunden, durch Bestechung oder oder andere Farben der Korruption. Die Begleitmusik bei allen großen Projekten ist Geldwäsche, und das hat der Finanzminister jetzt im Visier, obwohl es so alt wie … Weiterlesen

Viel Lärm um Nichts

1.10.2022. Die Aufregung ist richtig, wenn sie nicht alle Grenzen sprengt. Die Alarmsignale lassen sich mit genauen Fakten begründen, der nächste Schritt ist Abkühlung, Beruhigung. Das ist selten geworden. Also steigern sich die Spanungen, ohne dass es Irgendjemandem hilft. Wenn … Weiterlesen

Eine rollende Schneelawine

30.9.2022. Die erste Nachricht heute war die beste: „Die Bundesregierung hat die Daten-Lage verschlafen.“ Der Finanzminister gebrauchte , vorher schon, das Wort „Energie-Krieg“, das auch die täglich  steigenden Kosten enthält. Der Wirtschaftsminister spricht von  einer „Energie-Krise“. Er beweist, jeden Tag, … Weiterlesen

Einseitige Gewichte

28.9.2022. Die bisherigen Formen brechen zusammen. Osteuropa scheint nur noch aus zwei Staaten zu bestehen: Ukraine und Russland, doch es sind viel mehr.  Alle sollen sich den bisherigen Wertvorstellungen des Westens anpassen, das geht offensichtlich schief. Seit 1990, als die … Weiterlesen

Otellos Nacht – Già nella notte densa

27.9.2022. Die besten Freunde sind oft die schlimmsten Feinde , wenn sie nicht ehrlich sind. In München ist das eine Zeitkrankheit. In seinem Film über die Reichen nannte Helmut Dietl sie die „Bussi-Gesellschaft“, die gern küsst, aber dabei das Gegenteil … Weiterlesen

Das Fundament zerbricht

26.9.2022. Der Ukraine-Krieg erschüttert das Fundament der westlichen Demokratien, die schon seit Jahrzehnten immer größere Probleme hatten. Mit dem Stichwort „Ukraine“ findet man dazu hier 159 Beiträge, in denen das Wort erwähnt oder mit Beispielen gründlicher erklärt wird: https://luft.mind-panorama.de/?s=ukraine&x=15&y=12 Dazu … Weiterlesen

Kurze Fragen, schlechte Antworten

26.9.2022. Gar nicht selten sind Menschen, die schon nach zwei Sätzen eine fertige Meinung haben, „Mich interessieren nur wichtige Themen.“ „Wie kannst Du das beurteilen, wenn du von dem  Thema gar keine Ahnung hast?“ Die Wirkung ist nicht stark, als … Weiterlesen

Der Lack ist ab

25.9.2022. Die Welt wird äußerlich eine Fläche, die sich immer ähnlicher sieht. Die Menschen, die Gebäude, die Arbeitsplätze. Doch unter der Oberfläche knistert es mmer mehr, dafür gibt es Vorzeichen und Alarmsignale, die hier in allen 46 Kapiteln erklärt werden, … Weiterlesen

Die Flammenschrift an der Wand

24.9.2022. Zum Belsazar-Gedicht von Heine gibt es hier fünf Beiträge: https://luft.mind-panorama.de/?s=belsazar&x=15&y=15 Zitat vom 6.8.20: „Besonders schaurig ist Heinrich Heines wildes Gedicht von Belsazar. Ein kurzer Auszug reicht: „Die Mitternacht zog näher schon. In stummer Ruh lag Babylon. Nur oben in … Weiterlesen

Freitagabends im Kino

23.9.2022. Am Freitagabend war München früher nicht zu übertreffen. Spannend war es jeden Tag, aber Freitagabend begann für die meisten das Wochenende, für Jeden nach seinem persönlichen Geschmack. Damals passte das Wort Traumstadt noch, heute muss man nicht lange überlegen, … Weiterlesen

Überflüssige Kommentare

22.9.22. Es ist überflüssig, die Tagesnachrichten zu kommentieren, wenn Bilder und Worte für sich selbst sprechen. Erinnern darf man daran, dass es hier grundsätzlich keine Hetze gibt, kein Aufstacheln von Feindseligkeiten, sondern nur die Betrachtung von Themen, aus allen Richtungen. … Weiterlesen

Für treue Hände

21.9.2022. Treue, ist privat immer freiweillig und darf nicht erzwungen werden. „Zu „treuen Händen“. Damit ist der Staat gemeint. 1990, nach dem Fall der Berliner Mauer, übernahm Westdeutschland das gesamte Vermögen der vorherigen DDR. Dazu wurden „Treuhand-Gesellschaften“ gegründet, die den … Weiterlesen

Alte Ritter auf dem Oktoberfest

20.9.2022. Nur Münchner Brauereien dürfen auf das Oktoberfest. 1987 haben die Ritter aus Kaltenberg das trotzdem  versucht, ich stand staunend dabei, als sie von Ordnungskräften vertrieben wurden, obwohl  sie gute Ritterkostüme aus dem Mittelalter trugen. Die Münchner Brauereien gehören mittlerwele, … Weiterlesen

Thomas More in London

20.9.2022. Königin Elizabeth I. war eine Weltherrscherin. Sie schickte Seefahrer wie Walter Raleigh nach Südamerika. In London fiel er später in Ungnade. Unter anderem leitete er eine „Schule der Nacht“, die sich mit Magie und Zauberei beschäftigte. Das passte dem … Weiterlesen

Supermann Thor

18.9.2022. Thor war der germanische Kriegsgotte, aber wenn seine Waffe kein Stahlhammer ist, sondern ein Plastikwürfel, dann freut das die Gutmenschen. Denn so sollte man sein, und solche Träume werden wahr im Film von Kenneth Brannagh, „Thor rettet die Welt“ … Weiterlesen

Tempo ohne Hysterie

16.9.2022. Russland  und China nähern sich an. Jede gute Nachricht kann auch in das Gegenteil verzerrt werden. Zwei Mitglieder des Bundestags äußerten sich zum Ukraine-Krieg, ohne Hysterie. Sie verwendeten zum ersten Mal Argumente, die hier seit Monaten immer wieder erweitert … Weiterlesen

Die einmalige Wanduhr

15.9.2022. Im Oktober 1987 bekam ich zum Geburtstag eine Porzellan-Wanduhr, mit der Beschriftung „In Bayern gehen die Uhren anders.“ Dazu heute 56 Erinnerungen: https://luft.mind-panorama.de/?s=uhren+anders&x=13&y=11 Süddeutschland hat seine eigene Handschrift, von den Bergspitzen der Alpen sieht man das noch genauer, bei … Weiterlesen

Blaue Nacht

15.9.2022. Aus den drei Grundfarben rot, blau und gelb lassen sich alle Mischfarben entwickeln, zu viele davon lassen die Qualität eines Bildes verschwinden, auch wenn zu viele Stoffe oder Gegenstände dabei eingesetzt werden. Mitte  September ist die Morgendämmerung besonders stark. … Weiterlesen