Kein Weltuntergang

22.10.2021. Wenn die Welt immer komplizierter wird, wird es Zeit für einfache Formeln. So war das auch bei den Universalgesetzen. Alle Materie konnte sich nur aus vier Elementen entwickeln, die hier schon öfter erwähnt wurden: Wasser, Luft, Feuer, Erdboden. Aus … Weiterlesen

Neue Strategien

18.10.2021. Bis heute unvergesslich ist der Lebensabschnitt, der völlig aus dem Rahmen fiel: Die Militärzeit vonJuli 1969 bis Ende 1970, direkt nach dem Abitur. Vorher standen im Mittelpunkt die Naturwissenschaften und die Klassiker der Literatur. Schlagartig war das vorbei. Fremde … Weiterlesen

Samsons Tempel

19.10.2021. Ganz alte Geschichten haben kein Verfalldatum, wenn der Inhalt lebendig ist. Nach dem Auszug aus Ägypten landete der biblische Held Samson bei den Philistern. Er verfügte wie Herakles über übermenschliche Kräfte. Seine Widersacherin und Verführerin Delila entriss ihm sein … Weiterlesen

Karfreitagszauber 1928

14.5.2021. Den großen Waldfriedhof in Münster habe ich nur zwei Mal besucht, an einem Karfreitag. Beim ersten Mal besuchte dort ein Freund das Grab seiner Eltern. Ich blieb im Auto sitzen und hörte Wagners „Karfreitagszauber“. Das war 1986. Zehn Jahre … Weiterlesen

Schwester Immerfroh

8.10.2021. Eine Nachbarin vor vielen Jahren hatte den Spitznamen „Schwester Immerfroh“. Sie war nicht verheiratet und trug immer Schwarz. Ihr Gesicht war ernst und voll unterdrückter Aggressionen. Sie sprach nur wenig und zog tagsüber, in ihrem Wohnzimmer, die Vorhänge fest … Weiterlesen

Alles wird neu

29.9.2021. Wenn eine ganz neue Welt kommen soll, gelten trotzdem die unveränderlichen Universalgesetze. Man findet sie im Dekalog, den zehn Geprächen mit Gott über seine Weltordnung: Zum Beispiel das Verbot zu lügen, zu stehlen,  zu morden und die Habgier nach … Weiterlesen

Persönliche Erinnerungen im Herbst

27.9.2021. Persönliche Gedenktage gehen andere Menschen zunächst einmal gar nichts an. Wenn sie trotzdem neugierig sind, wollen sie private oder politische Macht an sich reißen. Manchmal ist das egal. Wer sich gern mit Belanglosigkeiten und Nebensachen langweilt, kann das haben. … Weiterlesen

Tiere und ganz alte Bilder – der Orobäus

25.9.2021. Tiere spielen in der Menschheitsgeschichte eine große Rolle. In der Mythologie haben sie Zauberkräfte. Der Phönix ist ein Vogel, der in seinem Feuer selbst verbrennt und aus der schwarzen Asche wieder zu einem ganz neuen Lesewesen wird. Die Schlange … Weiterlesen

Ein neuer Herbstanfang

23.9.2021. Als gestern im Kalender der Herbst begann, war  die wachsende Ernte auf den Feldern längst noch nicht auf Hochtouren. Die Früchte haben eine unterschiedliche Reifezeit, wer ungeduldig ist, bekommt unreifes Obst. Gleichzeitig findet die Tag- und Nacht-Gleiche statt. Sie … Weiterlesen

Weit offene Grenzen – Mystik,Teil 2

22.9.2021. Dieser zweite Teil zum Thema „Mystik“ soll auch nur ein Vorspiel sein. Ein Überblick. Er ergänzt den Artikel von gestern „Weit offene Grenzen – Mystik, Teil 1: https://luft.mind-panorama.de/mystik-2/ Vorhin erschien der Kommentar „Überflüssige Geschenke“. Zitat: „Kräftige Sprachbilder sind ein … Weiterlesen

Das Mittelmeer verändert sich

20.9.2021. Die Hitze in Afrika erzeigt trockene Sandwüsten und verfärbt die menschliche Hautfarbe schwarz. Weiter nördlich, am Mittelmeer,  regierte  der ägyptische Pharao Echnaton von 1351 bis  1336 vor Chr. . Er verehrte als einzigen Gott die Sonne, die mächtigste Energiequelle … Weiterlesen

Klingendes Eisen und laute Glocken

17.9.2021. Gar nicht geplant war gestern die Überschrift „Die Gesetze der Mystik“. Eigentlich ist es auch falsch, feste Gesetze bei einem Mysterium zu vermuten, das sich jeder konkreten Beschreibung entzieht und auch nicht restlos aufzulösen ist. Vorhin wusste ich plötzlich, … Weiterlesen

Den Titusbogen gibt es immer noch

15.9.2021. Welche zerstörerischen Dimensionen große Kriege haben, ist in Europa nur noch ein Thema der Historiker. Das ist ein gefährlicher Irrtum. Am  5.11.2019 habe ich dazu den Artikel geschrieben: „Der Titusbogen in Rom“ : https://luft.mind-panorama.de/der-titusbogen-in-rom/  Zitat: „Kaiser Titus (39 – … Weiterlesen

Die zwei Dimensionen des Fünfecks

13.9.2021. Was ein Unglückstag ist, weiß man erst, wenn er vorbei ist. Beim Eintreffen von Besuchern sage ich manchmal, „Ob das en gutes Treffen wirf, weiß ich erst, wenn du wieder weg bist.“ Doch man kann das auch voraussagen. Geschäftliche … Weiterlesen

Die Käfige am Prinzipalmarkt

11.9.2021. Das Zentrum von Münsters Altadt ist der Prinzipalmarkt, Das gemütliche  „Wohnzimmer“.  Prachtvolle Giebelhäuser und Arkaden aus dem 14. Jahrhundert. An der großen Turmuhr der Marktkirche Sankt Lamberti hängen drei leere, schwarze Stahlkäfige. Drinnen steckten die Überreste der Wiedertäufer, deren … Weiterlesen

Vertrocknete Wasserbrunnen

11.9.2021. Wasserbrunnen werden vom Regen immer wieder wieder nachgefüllt. Deshalb konnten einsame Ritterburgen vor tausend Jahren eine monatelange Belagerung durch feindliche Soldaten aushalten. In trockenen Wüstenländern sind Wasserspeicher  eine tägliche Nahrungsquelle. Wer Schmutz hineinwirft, wird als „Brunnenvergifter“ verjagt. Bei den … Weiterlesen

Nichts ohne Ursuppe

10.9.2021. Sofort nach dem Urknall muss es eine Ursuppe gegben haben. Ein chemisches Gemisch, aus dem sich, ganz langsam  alles Leben entwickelte. Und wo stehen wir heute? Darauf gibt es derart viele Antworten, dass man sich, wieder einmal, auf eine … Weiterlesen

Die drei Nornen

1.9.2021. Wenn eine Prognose richtig ist, eine Voraussage der Zukunft, dann freut das vor allem die Direktoren großer Firmen. Die Manager. Denn davon hängen die Erfolge und ihre eigenen Gehälter ab. Wenn sie sich nicht freuen, haben sie ein Problem. … Weiterlesen

Das erste Wort am Anfang hieß Logos

26.8.2021. Martin Luther übersetzt den ersten Satz des Johannes-Evangeliums: „Am Anfang war das Wort. “  Im griechischen Original heißt es, etwas anders: „Am Anfang war die Logik (Logos).“ Das hat mir vor vielen Jahren eine Sprachwissenschaftlerin erzählt. Der Unterschied ist … Weiterlesen

Salomons Tempel

23.8.2021. König Salomon lebte im 10. Jahrhundert vor Chr. Die Bibel berichtet, dass er  der Erbauer des ersten Tempels in Jerusalem war. Sein geographisches Herrschaftsgebiet war nicht besonders groß, aber überliefert ist, dass er einer der weisesten Menschen der Welt … Weiterlesen

Die schwarze Küche

24.8.2021. Große Industriekonzerne laden gern Schulklassen  ein, damit sich der erhoffte Führungsnachwuchs auf sie freut. So habe ich auch die Chemischen Werke Hüls kennengelernt, im Ruhrgebiet. Einen Tag lang wurden wir durch ungemütliche große Hallen geführt, dann hielt ein leitender … Weiterlesen

König Arthur und Montségur

19.8.2021. Der runde Kreis ist das geometrische Zeichen der Vollkommenheit, weil er keine Ecken und Grenzen hat, wenn er sich an die Größe seiner Umgebung anpasst. Das hat schon hohe Wellen geschlagen, weil die Bilderwelt der Symbolik sich dabei eingeschaltet … Weiterlesen