Abgehakte Klassentreffen

25.9.2021. Wer ein Auo hat, lebt auch bequemer. Nach einem halben Jahr in München habe ich mein letztes Auto im Jahr 1988 verkauft, weil der öffentliche Straßenverkehr gut ausgebaut ist. Mietautos, für Urlaubsziele oder Mitfahrgelegenheiten rechen aus. 1972 half mir … Weiterlesen

Künstliche Irrgärten

24.9.2021. Kompliziertes Denken ist teuer und Zeitverschwendung, wenn es einfacher geht. Die ganz komplizierten Arbeiten werden heute von Computerprogrammen sehr schnell erledigt und überprüft. Aber jedes Projekt muss erst einmal genau geplant werden. Auch das geht ganz schnell, wenn genug  … Weiterlesen

Überflüssige Geschenke

22.9.2021. Wer eine hässliche Porzellanvase als Geschenk bekommt, kann sie einfach fallen lassen. Die Scherben klebt Niemand mehr zusammen, weil die Bruchstellen sichtbar bleiben, auch eine dünne  Farbenschicht, denn eine dickere Paste sieht nicht gut aus. Trotzdem stehen viele hässliche … Weiterlesen

Das Mittelmeer verändert sich

20.9.2021. Die Hitze in Afrika erzeigt trockene Sandwüsten und verfärbt die menschliche Hautfarbe schwarz. Weiter nördlich, am Mittelmeer,  regierte  der ägyptische Pharao Echnaton von 1351 bis  1336 vor Chr. . Er verehrte als einzigen Gott die Sonne, die mächtigste Energiequelle … Weiterlesen

Schatten in der Romantik

19.9.2021. Die Romantik kann die Phantasie beleben, und wenn dann neue Ideen dabei herauskommen, kann man nicht nur leere Luftschlösser bauen, sondern große Städte planen. Wenn man dabei aber nur unkontrolliert herumspinnt, hat kein  Projekt mehr ein sicheres Fundament und … Weiterlesen

Nicht weit vom Markusplatz

16.9.2021. Wer am Markusplatz in Venedig eine Tasse Kaffe trinken will, muss dafür in den Straßencafés viel Geld ausgeben. Das ist auch richtig, denn völlig umsonst bekommt man den direkten Blick auf den Dogenpalast, den Glockenturm Campanile und eine unbeschädigte … Weiterlesen

Ganz enge Holzbänke

14.9.2021. Besucher und alte Leute sitzen am Mittelmeer gern auf Holzbänken, um miteinander zu reden oder bis zum fernen Wasser-Horizont zu schauen. 1965 habe ich auf der Nordsee-Insel Wangerooge, in den Schulferien, die ersten Sonnenuntergänge dort erlebt. Eine bunte Kitsch-Postkarte … Weiterlesen

Abschied im September

12.9.2021. Private Dinge werden hier eigentlich gar nicht erwähnt, weil sie für Außenstehende, zu Recht,  langweilig und in der Privatsphäre unterwegs sind, deren Verletzung unsere Verfassung verbietet. Wenn es trotzdem geschieht, muss das auch, genau mit den gleichen Argumenten und … Weiterlesen

Die Käfige am Prinzipalmarkt

11.9.2021. Das Zentrum von Münsters Altadt ist der Prinzipalmarkt, Das gemütliche  „Wohnzimmer“.  Prachtvolle Giebelhäuser und Arkaden aus dem 14. Jahrhundert. An der großen Turmuhr der Marktkirche Sankt Lamberti hängen drei leere, schwarze Stahlkäfige. Drinnen steckten die Überreste der Wiedertäufer, deren … Weiterlesen

Unsichtbare Antennen

10.8.2021. Das Unsichtbare existiert auch für die Augen, man muss nur die Spuren lesen können. Einstein und Freud haben ganze Universen davon entdeckt, unbekannte Planeten, die eine neue Weltraumkamera niemals findet. Wer nur oberflächlich hinschaut, sieht davon einfach gar nichts … Weiterlesen

Unerwartete Herbststürme

10.9.2021. Aktuelle Tagespolitik wird hier nicht kommentiert. Es ist zu viel Unsinn und Unruhe darin. Aber man manchmal entdeckt man Kleinigkeiten, die eine große Wirkung haben und sich nicht auf ein einzelnes Land beschränken. Wenn sie trotzdem Niemand bemerkt, kann … Weiterlesen

Tanzen bis zum Abwinken

9.9.2021. Wie man mit dem vorhandenen Geld auskommt, ohne zu klauen oder zu betrügen, hat mir einmal ein gutaussehendes Münchner Ehepaar gezeigt. Beide gingen oft zu exklusiven Tanzwettbewerben, aber die dafür notwendige Abendgarderobe schneiderten sie selbst. Für den großen Silvesterball … Weiterlesen

Getarnte Sonnenbrillen

8.9.2021. Wenn man in der Münchner Altstadt die Tür eines unbekannten Lokals öffnet, kann es sein, dass dahinter die gleichen Leute sitzen, die man schon lange nicht mehr sehen wollte. Findet man eine Nische oder einen Nebenraum, kann man trotzdem … Weiterlesen

Schaulaufen für Prominente

5.9.2021. Prominente sind begeistert, wenn sie endlich mal wieder in der Zeitung stehen. Es gibt einfach zu viele davon. Auch die noch unbekannten Filmstars der Zukunft werden schlagartig hellwach, wenn sie entdeckt werden. Die Namen von Prominenten darf Jeder veröffentlichen, … Weiterlesen

Autobahnen ohne Straßenschilder

4.9.2021. In den Fünfziger Jahren gab es nur wenige Autos auf den Straßen, weil die Fabriken noch im Aufbau waren und die Käufer, kein Geld hatten, sondern ihre ersten Eigenheime bauten, nachdem im Zweiten Weltkrieg Alles zerbombt worden war. Trotzdem … Weiterlesen

Morgendämmerung heute

4.9.2021. Dass die Morgendämmerung jetzt jeden Tag etwas später beginnt, ist nichts Besonderes. Ein Blick in den Kalender reicht aus. Wenn man das mit den Jahrzehnten vorher vergleicht, ist es wie immer. Ein blassblauer Himmel, rötliche Wolken. So haben es … Weiterlesen

Der erste September

1.9.2021. Stichwörter sind wie Funksignale oder Schaltknöpfe. Wenn eine ganze Fabrik ihren Betrieb beginnen soll, recht ein Knopfdruck dafür. Dabei muss es sicher sein, dass der Richtige im Einsatz ist. Große Organisationen leiden daran, dass die Führungsebene von Flaschen besetzt … Weiterlesen

Münster im Tryptichon

4.9.2021. Münster als Mittelpunkt eines Kirchenaltars zu bezeichnen, wäre gechmacklos, wenn  man nur kurz zuhört. Sogar absurd und lächerlich. Mit einer solchen Disqualifizierung  ist ein Thema schnell erledigt. Ein Schulkamerad wurde nach seinem Studium Vorsitzender Richter, nicht weit von Hamburg. … Weiterlesen