Die Mitte des Tryptichons

19.7.2021. Ein Datum soll ein Ereignis festhalten, damit man es nicht vergisst. Längere Zeitabschnitte sind Epochen, vor allem bei historischen Abschnitten. Die Wichtigkeit ist der Maßstab für eine besonders hohe oder schlechte Qualität. Als Kind versteht man das ganz schnell, … Weiterlesen

Tanzendes Geld

15.7.2021. Die gedämpfte Stimmung in der Natur ist bisher typisch für dieses Jahr. Aber sie zeigt sich auch im Umgangston, bei den Massenveranstaltungen, an den Freizeit-Treffpunkten. Kürzlich erzählte ein Bekannter, dass zusätzlich zu den Einnahme-Ausfällen in der Industrie und der … Weiterlesen

Andechs und Benediktbeuern

10.7.2021. Das Klosten Andechs ist 9 Kilometer von Herrsching am Ammersee entfernt. Zu Fuß eine abwechslungsreiche Naturwanderung. Am Ziel ein Biergarten mit großer Besucherterrasse, dazu ein Kloster mit Wallfahrtskirche. Drinnen ist das Grab von Carl Orff, der die Carmina Burana … Weiterlesen

Epiktets Reichtum

9.7.2021. Eine Stadt mit 316.000 Einwohnern wie Münster ist nichts Besonderes. Meine viel kleinere Geburtsstadt hatte nur 25.000 Einwohner und hat sich später verdoppelt. München  hat 1,5 Millionen Einwohner. Diese drei Größenordnungen reichen aus, um ein paar Dinge besser zu … Weiterlesen

Centro Storico

3.7.2021. München, Nürnberg, Würzburg sind nur drei Beispiele für die alten Städte, die beim Kriegsende 1945 total zerstört waren. Die Stadtzentren wurden danach teilweise wieder so aufgebaut, wie sie Jahrhundertelang ausgesehen hatten. Frankfurt entschied sich aber für Wolkenkratzer und bekam … Weiterlesen

Leere Leitungen ohne Inhalt

3.7.2021. Im Winter sind spielt das Erdgas eine große Rolle, für die angeschlossenen Heizungen. Russland hat Pipelines gebaut, um auch die deutsche Versorgung sicherzustellen. Politischer Druck spielte dabei keine Rolle, auch nicht bei den aktuellen Schwierigkeiten. Schon Anfang der letzten … Weiterlesen

Ein überfüllter Biergarten

2.7.2021. Äußere Schönheit bringt Vorteile, das ganze Leben lang. Die Natur hat diese Reflexe eingerichtet, sie funktionieren auch bei Säugetieren. In jeder Herde sorgt körperliche Kraft für gemeinsame Erfolge. Wenn aber das Innenleben ein starkes Eigengewicht hat, kann es die … Weiterlesen

1986: Der silberne Baum

30.5.2021. Der riesige Baum war mindestens dreißig Meter breit, also eine Seltenheit. Er stand im südenglischen Cornwall, auch nicht alltäglich. Abends wurde er von Fackeln rötlich angeleuchtet, dann bestand das blühende Laubdach nur noch aus Silberfarben, wie die Nacht. Aber … Weiterlesen

1986: Ein Film aus einer anderen Zeit

29.6.2021. Der beste Monat im Jahr 1986 war der August, nicht so sehr die Umstände. Eine stundenlange Zugfahrt. Ein älteres Ehepaar als Gastgeber. Ein Nachmittag in brütender Hitze, der unvergesslich blieb, obwohl die Beteiligten nur im Dunst vorbeirauschten. In einem … Weiterlesen

Der Wert von Kleinigkeiten

24.6.2021. Engstirnige Kleinlichkeit ist meistens dumm und langweilig, sie verschleppt und verzögert die Erledigung wichtiger Arbeiten. Außerdem fordert sie heraus zu Nörgeleien und Besserwisserei, mit denen sich Wichtigtuer eine Krone aufsetzen wollen. Bei meiner ersten Ferienarbeit vor dem Semester 1971 … Weiterlesen

Doppelte Böden, dreifache Schubladen

10.6.2021. Gespräche mit Schulkameraden kreisten oft um die gleichen Fragen: Warum willst Du Arzt werden? Weil ich  dabei am meisten verdiene. Das hat sich geändert. Andere Berufsgruppen bekommen viel höhere Überweisungen. Dazu auch noch unsichtbare, von denen Niemand etwas wissen … Weiterlesen

Wie aus der Ferne längst vergangener Zeiten

1.6.2021. Gespenstergeschichten, an die Niemand mehr glaubt, können durchaus eine lebhafte Wirkung haben. Beim Fliegenden Holländer geht es darum, dass er bis in alle Ewigkeit auf einem alten Segelschiff über die Meere klippern muss, wenn ihn nicht Jemand von dem … Weiterlesen

Aus grauer Vorzeit

21.5.2021. Alte Geschichtslehrer hatten oft die Angewohnheit, ihren spannenden Stoff langweilig zu verkaufen. Viele beschränkten sich auf Jahreszahlen und ein paar Stichwörter, die beim nächsten Treffen abgefragt wurden. Sich gründlicher mit einzelnen Vorfällen zu beschäftigen, waren sie nicht gewohnt. Deshalb … Weiterlesen