Der Londoner Tempel

31.1.21. Ein spannender Bereich in London beginnt an der U-Bahn-Station „Temple“. Im Café an der Haltestelle sitzen Herren im schwarzen Anzug. Juristen, die gleich in der Nähe arbeiten. Dann folgt ein schräger Hang aufwärts, mit kleinen alten Häusern. Das war … Weiterlesen

Aus dem Gleichgewicht

9.1.2021. „Aus dem Gleichgewicht“ geraten ist zur Zeit die ganze Welt. Das belastet psychisch kranke Menschen. Eine noch größere Belastung sind übertriebene Hysteriker, die sowieso unter Hochdruck stehen. Wenn sie in Machtpositionen sitzen oder viel Geld haben, verschärfen sie Krisen … Weiterlesen

Die Sehnsucht nach dem Unerreichbaren

4.1.2021. „Die Sehnsucht nach dem Unerreichbaren“ ist der Titel eines Rückblicks der Sängerin Anja Silja. Sie war die Lebensgefährtin des genialen Wieland Wagner, geht aber in ihren Erinnerungen sehr rücksichtsvoll mit seinem Bruder Wolfgang um. Der jedoch musste das Buch … Weiterlesen

Fernweh

4.1.2021. Beim Verlassen der westfälischen Landeshauptstadt Münster war ich 1987 erst einmal froh. Offiziell hieß die dortige Gemeinde „Provinzialhauptstadt“, und damals reichte es, mit der Provinz. Im Vorjahr ging es aber noch nach Spanien, in die Region Barcelona, und das … Weiterlesen

Die eingefrorenen Bilder der rasenden Zeit

23.1.2020. Die meisten Alltagbilder verschwinden im schnellen Ablauf der Zeit. Sie ist aber nur relativ. Spannende Tage wirken kürzer als langweilige. Die Zeit steht niemals still, aber man kann sie anhalten, durch Filme. Erfundene Stoffe müssen gut gemacht sein, mit … Weiterlesen

Die ganz stille Kneipe

19.12.2020. Kürzlich telefonierte ich mit einem alten Bekannten. Er war zehn Jahre lang Wirt, in einem kleinen Bierlokal. Weil er das gut machte, bin ich gern dorthin gekommen. Die Stammgäste waren interessant. Einfache Arbeiter, die gern redeten, aber auch Hochkarätiges, … Weiterlesen

Rothenburg im Winter

19.12.2020. Rothenburg im Winter. Das war auch vor dreißig Jahren sehr beliebt. Im Dezember 1991 habe ich das zum ersten Mal gesehen. Dick verschneite, romantische Fachwerkhäuser. Ganz kalt, aber tagsüber voller Besucher, vor Allem aus Japan, die morgens in großen … Weiterlesen

Die Katharer und das Licht

15.12.2020. Noch neun Tage bis zu der Winternacht, die die ganze Welt verändert hat. Gleichzeitig war das römische Weltreich auf dem Gipfelpunkt seiner weltlichen Macht. Da ging es um kriegerische Raubzüge, um immer mehr Länder unter seine Macht zu zwingen. … Weiterlesen

Stade Winterzeit

9.12.2020. Die Vorweihnachtszeit heißt in Bayern „Stade Zeit“. Stille Zeit. Im Dialekt klingt es gemütlich. wie eine warme Stube, in der Kerzen am Adventskranz leuchten, die Figurenkrippe im Halbdunkel geheimnisvolle Schatten wirft und auf dem Tisch Lebkuchen und Glühwein darauf … Weiterlesen

Das untergegangene Millionendorf

8.12.2020. München ist immer noch Deutschlands wichtigste Stadt. Das wird sich in Zukunft sogar noch steigern. Die Gründe dafür liegen aber nicht auf der Straße herum. Man findet sie auch nicht in den Schlagzeilen oder den täglich quasselnden Talkshow. Wenn … Weiterlesen

Märchenkönige und Belästigungen

7.12.20. Heute, genau vor 33 Jahren gab es eine sehr originelle Begegnung. Damals war ich gerade neun Wochen in München. Gewöhnungsbedürftig war auch ein junger Oberpfälzer, aus der Kleinstadt Sulzbach, mit dem ich abends in einem Bierlokal ausführlich ins Gespräch … Weiterlesen

Unverständliches Stimmengewirr

30.11.2020. In München konnte man früher alle bayerischen Dialekte hautnah erleben. Für einen Zugereisten war das schwer, man musste die ganze Alltagssprache erst einmal lernen. Aber das ist nur eine Frage der Zeit. Mittlerweile hat sich das stark verändert. Nach … Weiterlesen

There’s a New World

18.11.2020. Von einer neuen Welt war hier schon öfter die Rede. Das Thema ist aber alt. Vor sechzig Jahren war es weltumspannend, vor Allem in Amerika. Die Neue Welt sollte mehr Freiheit bringen. In den Sechziger Jahren demonstrierten dafür zorníge … Weiterlesen

Das geheime Innere der Denkmäler

18,11.2020. Früher war das Erkennungszeichen großer Macht eine teure Garderobe. Viele Sklaven. Und luxuriöse Traumpaläste. Das sind alles Nebensachen und wird viel zu hoch bewertet. Viel wichtiger ist die aktuelle Situation. Die Probleme. Das Klima beim Treffen anderer Menschen. Die … Weiterlesen

Wirkungslose Alarmsignale

17.1.2020. Die wirtschaftlichen Alarmsignale werden immer heftiger, aber sie werden meistens nur von kühlen, nüchternen Stimmen mitgeteilt. Manchmal sieht man lange Zahlentabellen, aber sie beschränken sich auf einzelne Themen und Stichworte, und sie werden nicht miteinander verknüpft, vergleichen Vergangenheit und … Weiterlesen