Kafkas weit offene Tür

4.8.2021. Fragt man einen lebhaften, aktiven Menschen nach seinen Erinnerungen, hat er ein Problem damit: Die wichtigsten Alltagstätigkeiten sind gespeichert und funktionieren automatisch, wie das Autofahren. Und sonst? „Da ist nur noch ein Nebel.“ Das Gedächtnis hat sortiert. Als Dreißigjähriger … Weiterlesen

Die lykischen Bauern

29.7.2021. „Wunder gibt es immer wieder,“ war einmal ein bekannter Schlage von Katja Ebstein. Sie hat das oft gesungen, und es war kein Wunder, dass sie damit noch erfolgreicher ihre Wander-Auftritte und die Erfolge ihres Veranstalters steigern konnte. Wer das … Weiterlesen

Hellwach, rund um die Uhr

15.7.2021. Bis November 2005 gab es den „Großen Brockhaus“, mit 300.0000 Stichwörtern auf DVD.  Mittlerweile ist das wichtigste deutsche Lexikon von der Wikipedia übertroffen worden, die von den Nutzern selbst bearbeitet wird, unter der Leitung von Moderatoren, die auf eine … Weiterlesen

Die Schlüssel der Kleinstadt

12.7.2021. Das stärkste Veränderungsprinzip ist die Größenordnung. Fast Alles, was neu entsteht, beginnt ganz klein. Pflanzen und Tiere. Beim Menschen gibt es noch eine zusätzliche Dimension. Die Verarbeitungsmöglichkeiten des Bewusstseins übertreffen alle anderen. In der Kindheit sind sie auf einer … Weiterlesen

Radfahrer im Flachland

8.7.2021. Auf dem Flachland gibt es nur Busse und teure Taxis für den öffentlichen Transport in den Kleinstädten. Sonst nur Fahrräder. Das reicht auch, wenn man kein eigenes Auto will. Besonders viele Fahrräder stehen vor den Großstadt-Bahnhöfen. Denn Pendler benutzen … Weiterlesen

Ameisenhügel

6.7.2021. Jeder wimmelnde Ameisenhügel hat eine angeborene, strenge Organisation, an der sich nichts ändert und deren meiste Mitarbeiter Arbeitssklaven sind. Alles, was sich auf dem Planeten Erde bewegt, ist organisiert. Nur die Matrix, die übergeordnete Schalttafel, unterscheidet sich gewaltig. Sie … Weiterlesen

Der untergegangene Tempel in London

24.6.2021. Die Lehrer hatten Angst vor Klassenausflügen, weil sie die Aufsicht führten und auch dafür hafteten. In der Grundschule waren wir deshalb nur einen Tag im Sauerland, sonst war Nichts. Auf dem Gymnasium dauerte es acht Jahre, dann ging es … Weiterlesen

Die Farm der Tiere

21.6.2021. Ab morgen werden die Tage wieder kürzer, bis zum 21. Dezember, der Wintersonnenwende. Heute ist erst einmal der Sommeranfang, in der Landwirtschaft reift die Ernte.  Die Abhängigkeit vom Wetter hat sich stark verringert, dafür hat die Technik gesorgt. Und … Weiterlesen

Betonwannen mit Wasserlöchern

19.6.2021. Dass Irrtümer passieren, wird sich nie ändern lassen, weil es zu viele Ursachen dafür gibt. Man muss sie nicht wiederholen, kann dabei  aber auch auf Vorwürfe verzichten. Die Lehrer hatten vor hundert Jahren Strafen dafür. Einen peinlichen Eintrag im … Weiterlesen

Alte Freunde

12.6.2021. Ein eigener Garten verzaubert auch an verschneiten Wintertagen, Im Hochsommer noch mehr, vor Allem fern von den Großstadt-Zentren. Auf dem Lande verbringen manche Besitzer ihre ganze Freizeit im Garten.  Meine Eltern hatten dort  eine einzelne saubere Grasfläche, auch für … Weiterlesen

Vertrocknete alte Zeiten

9.6.2021. Ältere Menschen haben manchmal  die Angewohnheit, gern über alte Zeiten zu reden. Und zwar immer dasselbe. Weil sie ein langweiliges Leben hatten. Die wichtige Vergangenheit wurde bei den ersten Aufzeichnungen in Büchern und großen Bibliotheken aufbewahrt. Aber nur das, … Weiterlesen

Siebenmeilenstiefel

5.6.2021. Siebenmeilenstiefel verleihen dem Benutzer die Fähigkeit, in kurzer Zeit weite Entfernungen zurückzulegen. Als solche Märchen im 19. Jahrhundert geschrieben wurden, gab es noch keine Flugzeuge. Am 19.2.1834 fuhr die erste Lokomotive von Nürnberg nach Fürth und wurde immer beliebter. … Weiterlesen

Gewittertage

23.5.2021. Vor sechzig Jahren verbreiteten sich die ersten Fernseher in den Wohnzimmern. Das Erlebnis war noch bescheiden, aber es veränderte die Tagesgewohnheiten. Vorher saßen die Nachbarn abends noch in den Gärten und unterhielten sich. Die Themen waren geplante Eigenheime, Privtautos … Weiterlesen

Fische in der Kleinstadt

24.3.2021. Die Vergangenheit einfach abzuhaken, ist manchmal das beste Rezept. Zu viel Schrott hat sich aufgetürmt, zu viele Nebensachen, zu viel verschwendetes Geld, das in den falschen Fingern war. Aber manchmal passiert etwas Anderes. Man sieht zufällig unbekannte Filme aus … Weiterlesen

Die letzte Ernte

17.3.2021. Jede Epoche hat ein Ende. Manche glauben das nicht. Sie leben einfach weiter so wie immer, obwohl Zerstörungskräfte immer stärker werden. Vor der Apokalpse, dem Weltuntergang, regiert Satan selbst ein Tausendjähriges Reich. Er beschädigt die ganze Welt und hat … Weiterlesen

Bilder aus dem Weltraum

17.3.2021. Mitten im Leben verschwimmen die Bilder aus der Kindheit, als hätte man sie vergessen. Doch sie sind nur zur Seite gedrängt, von vielen anderen Ablenkungen. Sie tauchen zum Beispiel auf, wenn man „Google Maps“ startet. Gibt man einen Ort … Weiterlesen