Der Lack ist ab

25.9.2022. Die Welt wird äußerlich eine Fläche, die sich immer ähnlicher sieht. Die Menschen, die Gebäude, die Arbeitsplätze. Doch unter der Oberfläche knistert es mmer mehr, dafür gibt es Vorzeichen und Alarmsignale, die hier in allen 46 Kapiteln erklärt werden, auch unter diesem Text.

Osteuropa wird immer mehr zum Orientierungspunkt. Zum Stichwort „Ukraine“ gibt es hier 157 Beiträge:

https://luft.mind-panorama.de/?s=Ukraine&x=11&y=8

In den Sechziger Jahren glänzte der Hochglanz am stärksten. Grund war das „Wirtschaftswunder“, dazu hier 156 Kommentare. Das wurde schon vor vierzig Jahren immer mehr vergessen, seitdem ist der Lack ab:

https://luft.mind-panorama.de/?s=wirtschaftswunder&x=11&y=n

Mit einem Satz: Es wurden immer mehr Fehler gemacht, Jeder  konnte sie in den Tagesnachrichen hören, dann setzte ein Tiefschlaf ein.

Vor ein paar  Jahren saßen, spätabends im Mathäser-Bistro am Stachus, etwa zehn gut gekleidete Italiener und unterhielten  sich über Kriminal-Themen. Um Mitternacht sagte ich, ohne einen Plan, „Dolce Vita, senza Paura“ (Ein gutes Leben, ohne Angst). Eine halbe Stunde später gingen sie, doch das Internet gibt es überall. Morgens um zwei Uhr saß ich, im Sommer damals, noch gar nicht müde, vor einem bayerischen Traditionslokal draußen, am Sendlinger Tor. Zwei Spaziergänger setzten sich dazu. Bis fünf Uhr früh haben wir miteinander gesprochen, dann waren sie wieder weg, für immer. Im Internet sah ich danach das Foto eines Chefredakteurs aus Rom, aber er hatte behauptet, er wäre aus Mailand gekommen.

Zufallsbegegnungen, die erst Jahre später besser zu verstehen waren, weil alle Dinge Zusammenhänge haben. Das ist ein Schwerpunkt hier, die Methoden werden offen erklärt, und es ist sicher, dass die beiden hier Mitleser waren. Seit dem Dezember 2000 ist das so, als ich zum ersten Mal an offenen Internet-Diskussionen teilnahm.

José Feliciano: „Que sara?“ (Was wird sein), mit 20  eigenenen Kommentaren, dazu englischen und italienischen Untertiteln :

https://luft.mind-panorama.de/?s=que+sara&x=14&y=9

.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.