Der zweite Weihnachtstag

21.12.2020. Der zweite Weihnachtstag ist gefürchtet. Meist kommen Verwandte und Freunde, die Keiner sehen will. Und in den Familien bricht Streit aus, weil sich Alle längst nicht mehr riechen können oder schon zu lange auf das Erbe warten. Auch Glühwein und Lebkuchen helfen dabei gar Nichts.

Dieses Jahr wird es noch schlimmer. Wegen dem nächtlichen Ausgehverbot. Überall hocken Menschen zusammen, die sich nicht leiden können. Eine hitzige Stimmung. Auch beim Jahreswechsel, in zehn Tagen. Voraussehbar sind Schlägereien, bei primitiven Menschen. Aber auch der Psychoterror, wenn man die Weihnachtsfreude nur heuchelt, aber dabei schwarze Gedanken hat. Das gibt es auch im nächsten Jahr, als kostenloses Geschenk. Dafür haben wir Gesetze, aber sie werden nicht immer richtig angewendet, wegen Wissenslücken. Mal wird dabei übertrieben, mal wird einfach weg geschaut. Wenn es zu kompliziert ist oder wenn die Beteiligten selbst auch Täter sind. Vieles davon wird später durch die öffentlichen Medien gejagt. Aber das Wichtigste bleibt im Schatten. Die Ursachen.

Verlogene Heuchelei, zu große Freundlichkeit, alle Belästigungen sind verdächtig. Deshalb mag ich auch keine Lügen und falschen Bewertungen. also Fehlurteile. Wenn das vorsätzlich geschieht, ist es ein schweres Verbrechen, mit dem Viele sehr viel Geld verdienen. Auf dieser Webeite findet man dafür viele Beispiele.

Aus Spannungen entsteht etwas ganz Neues. Eine Revolution oder eine geänderte Lebensweise. Aber nicht für die Dummen. Sie bleiben einfach so wie sind, und an ihren Auffälligkeiten kann man sie erkennen. Auch die Motive, also die Ursachen. Wenn man ihre Tiefenwirkung erkennt, kann es nur noch besser werden, wenn nicht versteinerte Bremsklötze dazwischen treten und Alles zertrampeln. Das geschieht täglich, aber die Erkennungsmöglichkeiten werden immer besser und schneller. Also auch die realistischen Pläne, die Projekte für Verbesserungen. Dabei spielen veraltete Hierarchien, also Hackordnungen auf der Hühnerleiter, keine Rolle mehr. Wichtig sind sie dann noch, nur für das Begreifen von Täuschungsmanövern und rücksichtslosen Raubzügen.

Der schlimmste aktuelle Skandal sind die Milliarden-Betrügereien der „Wireless“- Finanzmanöver, auf höchster Ebene. Hier findet man unglaubliche Details dazu, auch zu den prominenten Beteiligten:

https://luft.mind-panorama.de/wirecard/

Reichtum schützt in Zukunft, immer weniger vor der Aufklärung der Ursachen und den harten Folgen.

Da Bild unten ist von Salvador Dali. „Die Hoffnung“. Am 19.4.20, zur Osterzeit, habe ich es hier analysiert:

https://luft.mind-panorama.de/salvador-dalis-weltuntergang/