Die magische Wand

26.8.2022. Beim Angriff auf eine magische Wand gibt es keine Treffer. Sofort öffnen sich beim Verursacher viele offene Schwachstellen. Die Wand feuert zurück, so dass er zusammenbricht, nicht sofort, aber mit Scherheit. Wieder ein, selbst erfundenes Beispiele für die „Bildersprache“ der Symbolik, unter diesem Text. Sie ist so alt wie die Geschichte der Menschheit, also 2,6 Millionen Jahre. Überlebt hat sie im Gedächtnis der Menschheit, ist aber heute fast vergessen, und ihre Wirkung wird nicht mehr angewendet. In der Kunst gehörte sie immer dazu, doch sie funktioniert in allen Bereichen, auch bei der Leitung großer Organisationen, dem Management. Wenn sie dort überhaupt bekannt ist, wird das wie ein Staatsgehemnis behandelt, ist aber im Internet zu finden, mit jeder Suchmaschine. Darum kümmert sich der Verfassungsschutz, hat aber auch falsche Ziele im Visier. Das Verbot einer bekannten politischen Partei, scheiterte daran, dass zu viele Infomanten dort Mitglieder waren und vom Gericht nicht anerkannt wurden, mangels Glaubwürdigkeit. Mittlerweile ist das Vergangenheit Jährlich werden die aktuellen Ziele veröffentlicht, das ändert nicht an der Situation. Praktische Methoden dazu gibt es laufend hier, sie werden nicht angewendet, auch wenn sie sich überprüfen lassen. Dabei fließt viel Wasser die Isar herunter, es gibt noch mehr Stichwörter zur Aufklärung ungeloster Verbrechen, auch unter diesem Text, mit vielen Beispielen und Analysen.

Der Staat schenkt armen Studenten jetzt die Studiengebühren. Eine gute Sache, aber die Kosten werden nur verschoben oder zur Aufnahme neuer Kredite verschüttet. Die müssen grundsätzlich, vollständig  zurükgezahlt werden, von allen Steuerzahlern. Dafür sollen die reichsten Millionäre  eine neue Steuer zahlen, „zur Abschöpfung der Gewinne“. Also verschwindet noch mehr Geld in der Dunkelheit. Ein Wort wird dabei vergessen. „Einparungen“ ! Auch die heutige Wiederholungg ändert nichts daran, dass der Staat selbst  nicht alle Möglichkiten,  noch viel genauer durchleuhtet, um die gesamte Belastung kleiner zu machen.

Ein Wundermann war dabei Ludwig Erhard. Als Wirtschaftsminister gelang ihm, nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945,  das „Wirtschaftswunder“, hier mit 58 Beiträgen gut kennenzulernen:

https://luft.mind-panorama.de/?s=wirtschaftswunder&x=7&y=12

Langsamkeit kann eilige Projekte gefährden oder verhindern. Dafür gab es vorhin Beispiele. Noch schlimmer sind falsche Bewertungen oder gekaufte Gutachten. Dazu gehört der Fall des bayerischen Märhenkönigs Ludwig II., der gestern hier ein Thema war („Unsichtbare Systeme im Alltag“). Der Tiefpunkt ist immer der Tiefschlaf, wenn Auffälligkeiten nicht beachtet werden. Eine Rückschau findet hier statt, beispielweise zum Fall des ägyptichen Pharaos Echnaton, der nur die Sonne als  einzigen Gott verehrte, die mächtigste Energiequelle auf der Erde. Dazu gibt es hier 106 Beiträge:

https://luft.mind-panorama.de/?s=echnaton&x=17&

Echnaton hat auch das letzte Werk von Sigmund Freud (1856 – 1939) stark beeinflusst, dem Entdecker der Psychoanalyse. Immer mehr haben solche Ideen das ganze alte Weltbild verändert, unbemerkt auch die nachweisbaren Tatsachen der Realität. In Mexiko wurde der Generalstaatsanwalt verhaftet, als mitverantwortlich für das Verschwinden von Studenten bei einer Demonstration, am 26.9.2014. Der Fall wurde in allen Einzelheiten aufgeklärt und steht auch im Wikipedia-Lexikon. Viel zu spät ! Das geht viel schneller, Beweis sind meine Ergebnisse im Kriminalfall William Shakespeare, zu denen es eine eigene Webseite gibt (Bilder und Zeichen).  Das ist seit zwei Jahren hier zu lesen, auch unter diesem Text.

.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.