Noch mehr Globalisierung

27.5.2022. Zu den Stichwörtern, die abgenutzt sind, gehört Globalisierung. Am Anfang war das ein Hoffnungszeichen, längst wird es überall gebraucht. Also wirkt es nicht mehr. Die „weltweite Verbreitung“  ist  auch kein Markenzeichen mehr, aber ein unersetzlicher Teil der Realität. Dabei wacht bei der Querverbindung zum Internet Niemand mehr auf. Unbemerkt blieb, dass die staatlichen Grenzen immer unwichtiger werden.  Doch beim Wirtschaftsforum in Davos treten die Mitwirkenden immer noch damit auf, um ihre Wichtigkeit mit drei Ausrufezeichen zu ergänzen. Was die meisten dabei sagen, kann man sofort vergessen, auch, weil sie Geld damit verdienen. Das muss sein, aber die Gehälter sind viel zu hoch.

Wer etwas Besonderes leistet, soll damit auch steinreich werden, aber diese Kombination ist sehr selten. In allen 46 Bereichen (Kategorien), die es hier gibt. Sie sind nur eine kleine Auswahl, aber das reicht, um die Regeln zu erkennen, die inneren Abläufe, den Schaltplan und die Hebel, die oft in die falschen Hände geraten. Die Folgen sind  eine Tragödie, sie zerstören große Firmen und verhindern in großen Staaten, dass die allgemeine Armut verschwindet. So etwas wird heftig verteidigt, und Jeder, der darüber nachdenkt, bekommt darauf hässliche Antworten. Oder ein Schweigen, das mehr sagt als tausend Worte. Die Leser wissen das, zwar nicht alle, aber sehr viele. Einzelheiten gehören hier nicht hin, weil sie das Recht auf den Schutz persönlicher Daten beschädigen. Auch andere Freiheits-Garantien unserer Verfassung sind davon betroffen, meine eigenen Rechte auch. Dabei reicht es aus, ein paar Köpfe endgültig auszuwechseln oder ihnen einen anderen Arbeitsplatz zu geben.

Das verbessert schlagartig das Gesamtklima und auch die Sicherheit im Staat. Übertriebene Kontrollen sind dafür nicht notwendig, weil die offenen Lücken auch ohne Hilfe verschwinden, wenn sie nur ernst genommen werden. Den jahrelangen Aufenthalt in meinen Stammlokalen hat es beschädigt, dass  ein aufdringliches Publikum aufgetaucht ist, das dort nicht hingehört.  Die Organisationsleiter können leicht dafür sorgen, das sich das erkennbar ändert, denn die meisten Stars sind schon seit vielen Jahren bekannt, auch wenn man sie im Kino nicht sehen will.

Globalisierung, weltweite Verbreitung, wird inhaltlich immer wichtiger, wenn man das Stichwort nicht ständig gebraucht und überlastet. Der Austausch von Informationen kann auf Dummheiten und Zeitverschwendung verzichten. Mitmachen kann trotzdem Jeder, wenn er das freiwillig will. Viele knallige Leucht-Signale sorgen für  Aufmerksamkeit und wertlose Ablenkung, die aber auch Panik und Fluchtreflexe auslösen, sogar mit magnetischer Wirkung. Elektrische Magnete sind so stark, dass sie auch wie ein Bumerang wirken, eine magische Wand, die jeden Angriff direkt zum Verursacher zurück schickt. Die Magie wird oft missverstanden. Hier ist sie ein eigenes Kapitel, mit den Untertiteln „Symbolik“, „Bilderschriften“, „Tarocchi“, „Shakespeares Bilder und Zeichen“. Und andere.

Die weltweite Verbreitung von Wissen lässt sich  nicht verhindern. Eine Chance für die Verursacher von Störungen und finanziellen Verlusten. Jeder, der die Methoden kennt, kann sie auch verändern. Nur deshalb die Wiederholung des Namens „Pandora“.  Das ist ein weltweites Netzwerk freier Journalisten, das Verbrecher sucht und findet. Zu dem Stichwort gibt es hier über 1.000 Beiträge. Man muss nicht alle lesen, aber kann damit  viele Antennen  bekommen, die immer besser werden.  Technisch, aber auch mit der Mischung von persönlichen Erfahrungen und den Regeln der Logik.

.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.